Bundesliga 29. Spieltag

FC Bayern ohne Süle und Hernández - FCA beginnt mit Vargas

Der Personalplan von Trainer Julian Nagelsmann für das Heimspiel gegen den FC Augsburg ist von einer Erkrankung durchkreuzt worden. Nationalverteidiger Niklas Süle sollte am Samstag ebenso wie Mittelfeldakteur Leon Goretzka in der Fußball-Bundesliga wertvolle Spielpraxis für das wichtige Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Villarreal sammeln.

Muss wegen "leichten Fiebers" für das Spiel gegen Augsburg passen: Niklas Süle.

Muss wegen "leichten Fiebers" für das Spiel gegen Augsburg passen: Niklas Süle.

Von dpa

München - Der Personalplan von Trainer Julian Nagelsmann für das Heimspiel gegen den FC Augsburg ist von einer Erkrankung durchkreuzt worden.

Nationalverteidiger Niklas Süle sollte am Samstag ebenso wie Mittelfeldakteur Leon Goretzka in der Fußball-Bundesliga wertvolle Spielpraxis für das wichtige Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Villarreal sammeln. Doch Süle musste wegen "leichten Fiebers" passen, wie die Bayern mitteilten.

Auch Lucas Hernández zählt wegen einer Oberschenkelprellung nicht zum Münchner Aufgebot für die Partie in der erstmals wieder mit 75.000 Zuschauern gefüllten Allianz Arena. Tanguy Nianzou und Omar Richards rücken in die Abwehrreihe. In der Offensive wird Kingsley Coman für die Königsklasse geschont. Leroy Sané darf dafür beginnen.

Der FCA geht mit dem Schwung der zwei Heimsiege gegen Wolfsburg und Mainzer in das dritte Punktspiel innerhalb von einer Woche. Ruben Vargas beginnt nach seinem Siegtor gegen Mainz in München. Das Hinspiel hatten die Augsburger überraschend mit 2:1 gewonnen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. April 2022, 14:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen