Berlin Swim Open

Freistilschwimmer Rafael Miroslaw knackt Uralt-Rekord

Schwimmer Rafael Miroslaw hat den elf Jahre alten deutschen Rekord über 100 Meter Freistil geknackt. Bei den Berlin Swim Open schlug der Hamburger im Vorlauf in 47,92 Sekunden an.

Hat die elf Jahre alte deutsche Bestmarke über 100 Meter Freistil geknackt: Rafael Miroslaw.

Hat die elf Jahre alte deutsche Bestmarke über 100 Meter Freistil geknackt: Rafael Miroslaw.

Von dpa

Berlin - Schwimmer Rafael Miroslaw hat den elf Jahre alten deutschen Rekord über 100 Meter Freistil geknackt. Bei den Berlin Swim Open schlug der Hamburger im Vorlauf in 47,92 Sekunden an.

Damit unterbot er die bisherige Bestmarke von Marco di Carli aus dem Jahr 2011 (48,24) deutlich. Gleichzeitig erfüllte der Hamburger auch die Norm für die Welt- und Europameisterschaften im Juni in Budapest beziehungsweise im August in Rom. Die Qualifikationsfrist endet am 12. April.

Bereits am Vortag hatte der in den USA studierende Miroslaw für ein Achtungszeichen gesorgt, als er mit der persönlichen Bestleistung von 1:46,04 Minuten über 200 Meter Freistil anschlug und sich damit für die Saisonhöhepunkte empfahl. In diesem Jahr war weltweit bislang nur der Südkoreaner Hwang Sunwoo (1:45,79) schneller.

Zum Artikel

Erstellt:
9. April 2022, 13:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen