NFL

Kansas City Chiefs holen knappen Heimsieg gegen Chargers

Die Kansas City Chiefs haben auch das zweite Saisonspiel in der NFL gewonnen und sich trotz einer schwierigen ersten Halbzeit gegen die Los Angeles Chargers durchgesetzt. Beim 27:24 am Donnerstagabend liefen die Chiefs in ihrem ersten Heimspiel lange einem Rückstand hinterher und wirkten nicht so dominant wie gewohnt.

Die Kansas City Chiefs konnten sich gegen die Chargers durchsetzen.

© Charlie Riedel/AP/dpa

Die Kansas City Chiefs konnten sich gegen die Chargers durchsetzen.

Von dpa

Kansas City - Die Kansas City Chiefs haben auch das zweite Saisonspiel in der NFL gewonnen und sich trotz einer schwierigen ersten Halbzeit gegen die Los Angeles Chargers durchgesetzt.

Beim 27:24 am Donnerstagabend liefen die Chiefs in ihrem ersten Heimspiel lange einem Rückstand hinterher und wirkten nicht so dominant wie gewohnt. Am Ende kam Star-Quarterback Patrick Mahomes dennoch auf zwei Touchdown-Pässe und 235 Yards nach Würfen. Justin Herbert im Team der Chargers hatte drei Touchdown-Pässe, aber auch eine Interception.

Die Chiefs profitierten insbesondere von einem durch Justin Watson abgefangenen Pass, der damit einen Touchdown für die Chargers verhinderte und selbst punktete. "Es sind viele großartige Spieler und Trainer bei beiden Teams. Jeder war bereit", sagte Chiefs-Profi Travis Kelce. "Wir müssen ein paar Sachen besser machen. Das war ein Divisions-Rivale, dafür war es sehr wichtig. Ansonsten aber auch nur ein Sieg und wir müssen weiter machen."

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2022, 07:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen