Transfermarkt

ManCity-Profi Walker vor Wechsel zum FC Bayern

Die Kaderplanung beim FC Bayern läuft weiter auf Hochtouren. Kyle Walker soll Ja zu einem Wechsel nach München gesagt haben. Im Gegenzug könnte Benjamin Pavard zu Manchester City wechseln.

Steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern: Kyle Walker von Manchester City.

© Matthias Balk/dpa

Steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern: Kyle Walker von Manchester City.

Von dpa

München - Der FC Bayern München soll bei seinen umfangreichen Kaderplanungen nach Informationen von Sky "eine mündliche Einigung" mit Außenverteidiger Kyle Walker vom Champions-League-Sieger Manchester City erzielt haben.

Der 33 Jahre alte Engländer habe sich für einen Wechsel zum deutschen Fußball-Meister entschieden, berichtete der TV-Sender. Bei einem Transfer solle Walker in München einen Vertrag bis 2025 mit Option auf ein weiteres Jahr unterschreiben.

Die "Bild"-Zeitung hatte zunächst berichtet, dass der rechte Verteidiger zu einem Verbleib bei Manchester City tendiere und nicht zu einem Wechsel nach München. Später berichtete das Blatt dann ebenfalls von einer Bayern-Zusage des Engländers. Eine offizielle Bestätigung beziehungsweise belastbare Quellen gab es zunächst nicht.

Vertrag läuft 2024 aus

Routinier Walker spielt seit 2017 für das Team des ehemaligen Bayern-Trainers Pep Guardiola. Sein Vertrag bei Man City läuft 2024 aus. Bayern-Trainer Thomas Tuchel soll ein klarer Befürworter einer Verpflichtung sein. Der 49-Jährige könnte an diesem Samstag in seiner ersten Pressekonferenz zum Start des Bayern-Trainingslagers am Tegernsee für Aufklärung sorgen.

Die Münchner haben in Benjamin Pavard, Noussair Mazraoui, Josip Stanisic und Bouna Saar mehrere Akteure im aktuellen Kader, die rechts verteidigen können. Sollte Manchester City Walker nach sechs Jahren vorzeitig ziehen lassen, bräuchte es Ersatz. Der könnte wiederum Pavard heißen, wie der Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet. Der 27 Jahre alte Franzose gilt als wechselwillig. Laut "Kicker" habe Pavard bereits auf ein Angebot des Champions-League-Siegers gehofft. Der Vertrag des Weltmeisters von 2018 läuft noch eine Saison. Bei einem Tausch Pavard gegen Walker könnten die Bayern ein finanzielles Plus erzielen.

In der vergangenen Rückrunde hatten sie trotzdem bereits den Portugiesen João Cancelo von Manchester City ausgeliehen. Den Außenverteidiger verpflichteten sie aber nicht fest, die Kaufoption hätte 70 Millionen Euro betragen. Laut Sky sollen nach Walkers Ja zum FC Bayern nun die Verhandlungen der beiden Clubs beginnen. Im Gespräch ist auch angesichts des Alters des Spielers eine Transfersumme um 15 Millionen Euro. Laut "Bild" soll wiederum Triple-Gewinner Manchester City Walker mit einer Vertragsverlängerung locken. 

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juli 2023, 14:18 Uhr
Aktualisiert:
14. Juli 2023, 15:21 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen