Fußball-WM in Katar

Portugal und Südkorea im Achtelfinale – Uruguay und Ghana raus

Südkorea ist Portugal ins Achtelfinale der Fußball-WM gefolgt. Für Uruguay und Ghana war die Vorrunde Endstation.

Südkorea hat den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-WM klargemacht.

© dpa/Robert Michael

Südkorea hat den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-WM klargemacht.

Von red/dpa

Südkorea ist Gruppensieger Portugal bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ins Achtelfinale gefolgt. Die Asiaten gewannen am Freitag das Duell gegen den Europameister von 2016 mit 2:1 (1:1) und sicherten sich damit in der Gruppe H Rang zwei vor dem punktgleichen Rivalen Uruguay (beide 4), der sich gegen Ghana mit 2:0 (2:0) durchsetzte. Bei gleicher Tordifferenz gaben die mehr geschossenen Tore den Ausschlag für Südkorea. 

Vor 44 097 Zuschauern in Al-Rajjan brachte Ricardo Horta die bereits zuvor für die K.o.-Phase qualifizierten Portugiesen um Superstar Cristiano Ronaldo in der 5. Minute in Führung. Young-Gwon Kim (27.) und Hee-Chan Hwang (90.+2) drehten die Partie für den Außenseiter. Für den zweimaligen Weltmeister Uruguay war der Doppelpack von Giorgian de Arrascaeta (26./32.) vor 43 443 Zuschauern in Al-Wakra letztlich zu wenig.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Dezember 2022, 18:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen