EM 2022 in England

Rekord-Quote für Deutschlands Finaleinzug

Die Fußball-EM 2022 zieht immer mehr Zuschauer in ihren Bann. Das spannende 2:1 der DFB-Frauen im Halbfinale gegen Frankreich bricht alle Rekorde.

Deutschland steht im Finale der EM 2022.

© dpa/Nick Potts

Deutschland steht im Finale der EM 2022.

Von cpa/dpa

Die Live-Übertragung des 2:1-Sieges der DFB-Frauen bei der Fußball-Europameisterschaft gegen Frankreich hat für eine Rekord-Einschaltquote gesorgt. Durchschnittlich 12,187 Millionen Menschen sahen am Mittwochabend im ZDF den Einzug ins EM-Finale und sorgten für einen Marktanteil von 47,2 Prozent. Das heißt, fast die Hälfte aller Fernsehzuschauer am Abend schaute Fußball.

Die Übertragung war nach Angaben der AGF-Videoforschung die erfolgreichste TV-Sendung des Tages. Sie erzielte die bisher höchste Reichweite eines EM-Spiels der Frauen im deutschen Fernsehen. Der bisherige Topwert war die Live-Übertragung vom 2:0-Sieg der DFB-Frauen gegen Österreich mit 9,5 Millionen (Marktanteil 38,2 Prozent). Der höchste Wert der vorherigen EM lag beim Spiel gegen Russland bei 7,06 Millionen.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2022, 10:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen