Mannheim

Frau auf Kurpfalzbrücke schwer verletzt

In Mannheim wurde die bekannte Kurpfalzbrücke am Mittwoch von der Polizei gesperrt. Grund ist ein Vorfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Die Details:

In Mannheim hat es am Mittwoch einen größeren Polizeieinsatz gegeben.

© IMAGO/Maximilian Koch/IMAGO/Maximilian Koch

In Mannheim hat es am Mittwoch einen größeren Polizeieinsatz gegeben.

Von mbo/dpa/lsw

Eine 28-jährige Frau ist von einem Mann an der Kurpfalzbrücke in Mannheim schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei attackierte der gleichaltrige mutmaßliche Täter am Mittwoch die Frau „mit einem vermutlich messerähnlichen Gegenstand“. Die Hintergründe für den Angriff am helllichten Tag wurden zunächst nicht bekannt. Zuvor soll es eine Auseinandersetzung gegeben haben. Nach ersten Ermittlungen gab es keine Beziehung zwischen dem mutmaßlichen Täter und dem Opfer. Zum Ausmaß der Verletzungen konnten die Beamten zunächst nichts sagen. Die Frau kam in eine Klinik.

Zeugen überwältigten den Tatverdächtigen und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Passanten waren laut Polizei nicht gefährdet. Die Kriminalpolizei ermittelt. Sie sucht Zeugen, die Hinweise geben können oder eventuell das Geschehen gefilmt haben.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Januar 2024, 15:14 Uhr
Aktualisiert:
24. Januar 2024, 17:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!