Backnanger Kreiszeitung

Blick ins Umland

Marbach dringt auf neues Gymnasium

Die Stadtverwaltung sieht das Friedrich-Schiller-Gymnasium an der Kapazitätsgrenze angekommen und weist auf den Bedarf für eine weitere Schule im Bottwartal hin. Doch das Projekt stockt, denn niemand will die Initiative ergreifen.

Blick ins Umland

Mit einer App für die Steillagen werben

Die steilen Rebhänge im Landkreis Ludwigsburg sollen noch besser als bisher vermarktet werden. Der Kreis lässt sich das 65000 Euro kosten.In Rosswag setzt die Genossenschaft auf Patenschaften, in Hessigheim sucht das Consortium Montis Casei Jungwinzer.

Blick ins Umland

Tempo-30-Pläne werden auf Eis gelegt

In Steinheim sollten aus Schutz vor Lärm auf den Ortsdurchfahrten die Vorgaben verschärft werden. Doch das Landratsamt spielt nicht mit.

Blick ins Umland

Hühnerhof will in die Nähe der Burg

Der Landwirt Martin Föll plant, zwei Ställe mit 12000 Legehennen auf dem Plateau bei der Burg Lichtenberg zu bauen. Die Gemeinde Oberstenfeld lehnt das Einvernehmen ab, um mit ihm unter anderem über Parkplätze für eine Burggastronomie verhandeln zu können.

Blick ins Umland

Moderner Marktbrunnen im Gespräch

Die Stadt Marbach am Neckar gestaltet die Fußgängerzone neu. Dabei muss auch ein Wahrzeichen der Stadt nun weichen. Sie will auch den Brunnen am neuen Standort zwischen den beiden Rathäusern verändern.

Blick ins Umland

Hightech mit Sauerbraten und Knödeln

Im Kleinbottwarer Forsthof gibt es seit Kurzem einen Serviceroboter, der Speisen und Getränke von der Küche ins Restaurant bringt. Für das Personal ist er eine Erleichterung, die Gäste reagieren teils zurückhaltend, teils begeistert auf den neuen Mitarbeiter.

Blick ins Umland

Motorradfahrer fühlen sich diskriminiert

Für die örtlichen Behörden in Welzheim hat die Sicherheit für Motorradfahrer, Fußgänger, Autofahrer und Fahrradfahrer Priorität – aber mit welchen Mitteln? Die Motorradfahrer fühlen sich aufgrund einer Parkplatzsperrung benachteiligt und wollen dagegen protestieren.