Backnanger Kreiszeitung

Zu den drei bisherigen Regiorad-Radstationen in der Grabenstraße (Foto), beim Bahnhof (Nordseite) und beim Berufsschulzentrum kommen in Kürze noch die Standorte Backnang-Bahnhof Südseite und Bahnhof Maubach dazu. Fotos: Alexander Becher
Top

Stadt & Kreis

Zerstörungswut bremst in Backnang Radservice aus

Sowohl die Räder der Regiorad-Stationen als auch die Reparatursäulen werden im Stadtgebiet Backnang regelmäßig zerstört. Regiorad kämpft außer mit Vandalismus auch mit dem Mangel an Ersatzteilen und Fachkräften. Die Stadtverwaltung droht mit dem Ausstieg aus dem Vertrag.

Rems-Murr-Sport

Bei den Fußball-Bezirksligisten aus dem Murrtal herrscht das große Zittern

In der höchsten Rems-Murr-Liga sitzen der SV Unterweissach, Aufsteiger Spvgg Kleinaspach/Allmersbach und der SV Steinbach zur Halbzeit tief im Tabellenkeller fest. Für alle drei Klubs geht es nach der Winterpause ab Mitte Februar nur darum, den Abstieg in die Kreisliga A zu verhindern.

Stadt & Kreis

Manuel Friz erfüllt sich den Traum vom Restaurant in Aspach

Manuel Friz wird der neue Pächter im Aspacher Lamm. Weil er dort bisher schon Küchenchef war, kennen die Gäste ihn und seinen Stil. Er übernimmt ein gut laufendes Geschäft von seinen Vorgängern, dem Gastro-Ehepaar Wahl, das in sein neues Hotel in Affalterbach wechselt.

Stadt & Kreis

TSG Backnang eröffnet inklusiven Fitnessraum

Die TSG 1846 Backnang, die Stadt Backnang und die Paulinenpflege haben einen Kraftraum für Menschen mit und ohne Behinderung geschaffen. Der Raum ist unter anderem mit Fitnessgeräten zum Muskelaufbau ausgestattet. Die Idee war schon vor fünf Jahren aufgekommen.

Soll der Handschlag zurückkommen?

851 abgegebene Stimmen
Sonderveröffentlichungen

Stadt & Kreis

Bunte und schmackhafte Winterküche

Beim Volkshochschulkurs „Kreative Winterküche“ steht saisonales Wintergemüse im Fokus. Die Teilnehmer verarbeiten Pastinaken, Karotten, Porree, Rosenkohl und Kartoffeln zu leckeren Gerichten. Die drei Männer stehen schon seit gut 20 Jahren immer wieder miteinander am Herd.

Stadt & Kreis

Alte Karl-Euerle-Halle ist in wenigen Tagen Geschichte

Auf der Maubacher Höhe hat der Abriss der mehr als 50 Jahre alten Karl-Euerle-Halle begonnen. Bis Ende März wird das Baufeld für die neue Sporthalle freigeräumt. Ein Großteil des Baumaterials wird nicht entsorgt, sondern recycelt.
Auf die Tribüne hat es Kieselsteine vom Hallendach geregnet. Der Abrissbagger arbeitet sich zunächst bis zum Ende der Halle vor, anschließend ist der Kabinentrakt an der Reihe. Fotos: Alexander Becher
Top

Rems-Murr-Sport

TSG Backnang: Verstärkung für die Defensivabteilung

Vom Bayernligisten TSV 1860 Rosenheim wechselt Innenverteidiger Maximilian Kuchler zum Viertletzten der baden-württembergischen Fußball-Oberliga. Mit dem 22-Jährigen bekommt die Etzwiesenelf einen Zuwachs mit Erfahrung aus der bayrischen Regionalliga.

Rems-Murr-Sport

Werner Burr: Mehr als fünf Jahrzehnte Dienst am Fußball

Mit dem 73-Jährigen aus Althütte hat beim letzten Staffeltag ein altgedientes Vorstandsmitglied aufgehört. Als einziges Mitglied im Bezirksvorstand hat der frühere Landesliga-Schiedsrichter während seiner vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten alle sechs bisherigen Rems-Murr-Vorsitzenden erlebt.

Rems-Murr-Sport

Mit fast 100 ein treuer Fan der TSG Backnang Volleyball

Die Oberliga-Volleyballerinnen der TSG können sich im Aufstiegskampf auf einen besonderen Anhänger verlassen. Denn trotz seiner 99 Jahre versucht Siegfried Strewe, zu möglichst vielen Heimspielen in die Halle zu kommen und den Tabellenführer vor Ort zu unterstützen.

Kultur im Kreis

Wendezeitkomödie „Good Bye, Lenin!“ im Bürgerhaus in Backnang

Bernd Lichtenberg und Wolfgang Becker haben den Kinofilm zu einer Bühnenfassung um- und ausgearbeitet, die Württembergische Landesbühne Esslingen setzt die Geschichte ins Szene.

Kultur im Kreis

Die Band Lay Down Layla schafft es im zweiten Anlauf zum Erfolg

Bands von hier Die Backnanger Band Lay Down Layla hatte sich schon aufgelöst. Doch 2019 folgte der Neuanfang. Zusammen mit Sängerin Madeleine Fischer, die zu der Lay-Down-Layla-Version 2.0 dazustieß, startet die Band nach der Pandemie nun voll durch.

Stellenangebote