Einige Umwege für Fahrgäste der S-Bahn

Die Deutsche Bahn sperrt den S-Bahn-Tunnel zwischen der Innenstadt und Vaihingen wegen Bauarbeiten bis Ende Januar. Passagiere sollen auf Ersatzbusse umsteigen, die Stadtbahn erhöht ihr Angebot.

Von Christian Milankovic

Stuttgart - Der Umbau des Schienennetzes in Stuttgart zum Digitalen Knoten bringt wieder Unannehmlichkeiten für die Fahrgäste der S-Bahn mit sich. Im Zeitraum zwischen Montag, 15. Januar, und Montag, 29. Januar, ist der gut 5,5 Kilometer lange Tunnel zwischen Schwabstraße und Vaihingen gesperrt. Die Bahn setzt in dieser Zeit Ersatzbusse, aber auch Pendelzüge über die Panoramastrecke ein.

Die S-Bahnen der Linie S 1 fahren nur zwischen Kirchheim/Teck und Schwabstraße. Als Verstärker schickt die Bahn die Linie S 11 auf Fahrt, die von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 5 Uhr und 19.30 Uhr zwischen Plochingen und den oben liegenden Gleisen des Stuttgart Hauptbahnhofs unterwegs sind. Die Linien S 2 und S 3 fahren von ihren jeweiligen Endpunkten im Rems-Murr-Kreis bis zur Schwabstraße, für Fahrgäste der Linien S 4 und S 5 ändert sich nichts. Die Linien S 6 und S 60 sind unter der Woche bis 19.30 Uhr regulär unterwegs. Nach 19.30 Uhr und an den Wochenenden wenden die Züge im Kopfbahnhof. Die S 60 wird zudem von Böblingen nach Ehningen verlängert. Als Ersatz schickt die Bahn einen Pendelzug zwischen dem Hauptbahnhof und Böblingen zwischen 5.30 Uhr und 22.30 Uhr auf die Fahrt. Der Takt ist dabei nicht ganz einfach zu durchschauen: Mal fahren die Züge einmal in der Stunde, mal zweimal. Am Wochenende 20./21. Januar, wenn wegen der Reisemesse CMT mit einem erhöhten Fahrgastaufkommen zu rechnen ist, sind die Pendelzüge alle halbe Stunde unterwegs.

Die Ersatzbusse der Linie SEV 1 sind im Zehn-Minuten-Takt zwischen Hauptbahnhof und Vaihingen unterwegs. Von Vaihingen bis Herrenberg fahren die Ersatzbusse der Linie S1E, zwischen Vaihingen und Filderstadt die Busse der Linie S2E im selben Rhythmus. Die Haltestelle der Ersatzbusse in Vaihingen ist auf der Ostseite des Bahnhofs an der Ruppmannstraße. Komplettiert wird das Ersatzbusangebot durch die Linie SEV 3, die alle Viertelstunde ohne Unterwegshalt zwischen Hauptbahnhof und dem Flughafen sowie der Messe pendelt.

Mit Blick auf die CMT ist zudem die S-Bahn-Linie 2 am Wochenende 20./21. Januar im Halbstundentakt zwischen Vaihingen und Filderstadt unterwegs. Die Ersatzbusse der Linie S2E entfallen dann. Vom Böblinger Omnibusbahnhof fährt an diesen Tagen ein der Expressbus XEV im Halbstundentakt zur Messe. Bei den Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) wird die Stadtbahnlinie U 1 in der Hauptverkehrszeit zwischen 6 und 9 Uhr sowie zwischen 15 und 19 Uhr über Heslach hinaus bis Vaihingen verlängert. Für die U 14, die ebenfalls Vaihingen ansteuert, gilt an den Sonntagen der etwas dichtere Samstagsfahrplan.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Januar 2024, 22:06 Uhr
Aktualisiert:
12. Januar 2024, 23:57 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen