Deutscher Wetterdienst

Keine Unwetterwarnung mehr für Baden-Württemberg

Der Deutsche Wetterdienst hatte vor extremer Glatteisgefahr im Südwesten gewarnt. Nun gilt keine Unwetterwarnung mehr.

Am Donnerstag soll es kühler werden, vor extremer Glätte wird jedoch nicht mehr gewarnt. (Symbolbild)

© dpa/Bernd Weißbrod

Am Donnerstag soll es kühler werden, vor extremer Glätte wird jedoch nicht mehr gewarnt. (Symbolbild)

Von red/dpa/lsw

In Baden-Württemberg gilt keine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mehr. Das ging am frühen Mittwochabend aus Angaben auf der DWD-Internetseite hervor.

Schneefall am Donnerstag erwartet

Zuvor hatte der Wetterdienst vor extremer Glatteisgefahr im Südwesten gewarnt – Stufe drei auf der vierstufigen Warnskala des DWD. Gebietsweise galt anschließend die erste oder zweite Warnstufe im Land. Am Donnerstag soll es kühler werden, Schneefall wird erwartet.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Januar 2024, 18:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen