US-Reality-TV-Star

Kim Kardashian kommt im Mai zur Hamburger Digitalmesse OMR

Die Liste der prominenten Redner beim Digitalfestival OMR im Mai in Hamburg wird immer länger. Neben US-Künstler Jeff Koons und Signal-Chefin Meredith Whittaker ist nun auch die US-Unternehmerin dabei.

Kim Kardashian wird zur Hamburger Digitalmesse OMR erwartet (Archivbild).

© Vianney Le Caer/Invision via AP/dpa

Kim Kardashian wird zur Hamburger Digitalmesse OMR erwartet (Archivbild).

Von dpa

Hamburg - US-Reality-TV-Star und Unternehmerin Kim Kardashian (43) kommt im Mai als Rednerin zur Digitalmesse OMR nach Hamburg. Kardashian und ihre Familie hätten mit dem TV-Format "Keeping Up with the Kardashians" Kultstatus erreicht, ihr Instagram-Account sei weltweit einer der reichweitenstärksten, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit.

Bereits zugesagt hatten unter anderem auch schon US-Künstler Jeff Koons sowie die Signal-Chefin Meredith Whittaker, der Musikproduzent Rick Rubin, Kosmetik-Youtuberin Mrs. Bella und die Politiker Gregor Gysi und Karl-Theodor zu Guttenberg. Insgesamt werden mehr als 750 Speakerinnen und Speaker von ihren Erfahrungen im Digitalen sprechen und aus dem Nähkästchen.

2023 besuchten gut 72.000 Leute das Digitalfestival. Auf der Messe sind vor allem Macher und Entscheider von nationalen und internationalen Digital-, Medien- und Marketingunternehmen unterwegs. Das OMR-Festival gilt in der Hinsicht als eine der größten Messen in Europa.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2024, 09:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen