Tübingen

Klimaaktivisten lassen Luft aus Autoreifen

An sechs Autos lassen Klimaaktivisten zwischen Dienstag und Mittwoch in Tübingen die Luft aus den Reifen. An einigen Fahrzeugen befinden sich Bekennerschreiben.

Ein Schaden konnte noch nicht beziffert werden. (Symbolbild)

© imago// Gelhot

Ein Schaden konnte noch nicht beziffert werden. (Symbolbild)

Von red/dpa/lsw

Klimaaktivisten haben in Tübingen an mehreren Fahrzeugen die Luft aus den Reifen gelassen. Ein Bekennerschreiben war teilweise an den Fahrzeugen aufgefunden worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. In dem Schreiben sei unter anderem der erhöhte Schadstoffausstoß von SUV-Fahrzeugen thematisiert worden.

Fehlender Luftdruck teils erst nach Fahrtantritt bemerkt

Die Taten sollen zwischen Dienstag und Mittwoch an bislang sechs Autos stattgefunden haben. Teilweise wurde der fehlende Luftdruck erst nach Beginn der Fahrt entdeckt. Ein Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Januar 2024, 18:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen