Fußball

Afrika Cup 2024: die wichtigsten Infos

Derzeit findet der Afrika-Cup statt, bei dem auch einige Bundesliga-Legionäre für ihre Nationalmannschaften antreten. Die wichtigsten Infos im Überblick:

Der Afrika Cup hat begonnen. Hier bejubelt das Nationalteam des Senegal mit Superstar Sadio Mané (Mitte, Nummer 10) einen Treffer gegen Gambia.

© AFP/ISSOUF SANOGO

Der Afrika Cup hat begonnen. Hier bejubelt das Nationalteam des Senegal mit Superstar Sadio Mané (Mitte, Nummer 10) einen Treffer gegen Gambia.

Von Michael Bosch

Der Afrika Cup hat begonnen – und die ersten Überraschungen gab es beim Fußball-Turnier auch schon. So hat Mitfavorit Nigeria um Stürmerstar Victor Osimhen hat beim Afrika-Cup in der Elfenbeinküste (Cote d’Ivoire) zum Auftakt überraschend Punkte liegen gelassen. Gegen Äquatorialguinea spielte das Team von Trainer Jose Vitor dos Santos Peseiro in Abidjan trotz großer Überlegenheit nur 1:1 (1:1).

Was ist der Afrika-Cup?

In Europa ist neben der Weltmeisterschaft der Fußballer, die Europameisterschaft das Highlight für viele Fußballfans. Der Afrika-Cup, man könnte auch Afrika-Meisterschaft sagen, ist gewissermaßen das Pendant zur EM. Sie findet alle zwei Jahre statt – dann treffen die besten Mannschaft des afrikanischen Kontinents aufeinander. Damit das Turnier nicht mit Welt- oder Europameisterschaften kollidiert wird seit 2013 eigentlich in ungeraden Jahren gespielt.

Wo und wann findet der Afrika-Cup statt?

2024 wird der Afrika-Cup in der Elfenbeinküste gespielt. Es ist die 34. Ausgabe des Turniers. Da in den Monaten Juni und Juli Regenzeit in dem westafrikanischen Land ist, wurde das Turnier ins Jahr 2024 verschoben.

Wie ist der Modus beim Afrika-Cup?

Seit 2019 nehmen insgesamt 24 Mannschaften am Turnier teil, so auch 2024. Die Gruppenphase wird in sechs Gruppen zu je vier Mannschaften ausgetragen, die beiden Gruppenersten sowie vier der sechs besten Gruppendritten erreichen das Achtelfinale.

Wie sehen die Gruppen aus?

Die Auslosung hat folgende Gruppen ergeben:

Wer überträgt den Afrika-Cup?

Die Spiele beim Afrika-Cup sind über den Anbieter Sportdigital zu sehen, der auch über die Plattform Dazn empfangbar ist. Außerdem sind sie im Netz über die App Onefootball empfangbar - und auch Magenta TV hat die Spiele im Angebot

Welche Bundesliga-Spieler sind beim Afrika Cup dabei?

Diese Spieler aus der Bundesliga sind dabei:

Zum Artikel

Erstellt:
15. Januar 2024, 17:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen