Fußball-Bundesliga

Bayern gegen Hoffenheim: Auftakt nach der Winterpause im Free-TV

Die Fußball-Bundesliga geht wieder los. An diesem Freitag trifft Rekordmeister FC Bayern München auf die TSG Hoffenheim. Die Partie ist ausnahmsweise auch im Free-TV zu sehen.

Leroy Sané und der FC Bayern bekommen es am Freitagabend mit der TSG aus Hoffenheim zu tun. Es ist das erste Aufeinandertreffen der Teams in dieser Saison.

© Archiv/Pressefoto Baumann/Julia Rahn

Leroy Sané und der FC Bayern bekommen es am Freitagabend mit der TSG aus Hoffenheim zu tun. Es ist das erste Aufeinandertreffen der Teams in dieser Saison.

Von Michael Bosch

Für Fußballfans, die die Bundesliga verfolgen, sind die Wochen um Weihnachten und Neujahr oft ein Graus. Denn gekickt wird über die Feiertage und Neujahr – anders als beispielsweise in England oder Italien – nicht.

Nun rollt der Ball wieder. An diesem Freitag trifft zur ersten Partie im neuen Jahr der FC Bayern auf die TSG Hoffenheim. Anpfiff in der Allianz-Arena in München ist um 20.30 Uhr.

Wann spielt Bayern gegen Hoffenheim?

Um die Freitagsspiele der Bundesliga zu sehen, braucht man eigentlich ein kostenpflichtiges Abo des Bezahlsenders DAZN. An diesem Freitag ist das nicht so, auch Fans, die kein Abo haben, können live dabei sein. Der Grund: Sat.1 überträgt an diesem Freitag live aus München. Außerdem ist die Partie im Onlinestream über ran.de zu sehen.

Der Privatsender besitzt das kleinste TV-Rechtepaket in dieser Saison. Beispielsweise war schon der Saisonauftakt zwischen Werder Bremen und den Bayern (0:4) sowie der Südschlager zwischen Bayern und dem VfB (3:0) im Free-TV zu sehen. Insgesamt darf Sat.1 zehn Spielen aus der Bundesliga und der zweiten Liga zeigen. Darunter sind auch eine Partie am letzten Spieltag vor der Winterpause und am ersten Spieltag nach der Winterpause – und obendrein die Relegationsspiele für die erste und zweite Liga am Ende der Saison.

Neben Sat.1 zeigt auch DAZN die Partie an diesem Freitag. Anschließend ist wieder ein Abo nötig, der eigentliche Rückrundenstart – die Partie am Freitag gehört noch zur Vorrunde – ist dann wieder auf den Bezahlsendern zu sehen. Die Rechte für die Bundesliga teilen sich Sky und DAZN.

Wer zeigt die Bundesliga in der Saison 2023/2024?

Freitag

Samstag

Sonntag

Zum Artikel

Erstellt:
12. Januar 2024, 08:40 Uhr
Aktualisiert:
12. Januar 2024, 09:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen