Allianz MTV Stuttgart gegen SC Potsdam

Die Spieltermine stehen fest

Das deutsche Duell in der Champions League wird mit Spannung erwartet. Die Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart fordern den SC Potsdam – und wissen nun auch wann.

Allianz MTV Stuttgart (hier Maria Segura Palleres und Simone Lee  in weiß) fordert mal wieder den SC Potsdam.

© Baumann/Hansjürgen Britsch

Allianz MTV Stuttgart (hier Maria Segura Palleres und Simone Lee in weiß) fordert mal wieder den SC Potsdam.

Von Jochen Klingovsky

Der Gegner stand schon seit ein paar Tagen fest – nun sind auch die beiden Spieltermine fix. Die Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart treffen in den Play-offs der Champions League um den Einzug ins Viertelfinale auf den SC Potsdam – das Hinspiel findet am Donnerstag, 1. Februar, um 19 Uhr in der Stuttgarter Scharrena statt. Das Rückspiel steigt dann am Mittwoch, 7. Februar, (ebenfalls 19 Uhr) in Potsdam.

So kommt es in den nächsten Wochen zu einer Art Dauerduell der beiden deutschen Spitzenteams. Denn zwischen den Play-off-Partien findet am 3. Februar noch das letzte Spiel der Bundesliga-Hauptrunde in Stuttgart statt. Am 3. März ist das Pokalfinale, und auch in der Bundesliga-Zwischenrunde werden sich die Kontrahenten gegenüberstehen. Gut möglich ist zudem ein weiteres Wiedersehen in den Play-offs um die Meisterschaft.

Weil die Finalserie über fünf Partien geht, ist nicht ausgeschlossen, dass es in den nächsten drei Monaten zehn Spiele zwischen Allianz MTV Stuttgart und dem SC Potsdam gibt.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Januar 2024, 14:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!