Tennis

Zverev und Struff bei Australian Open gesetzt

Zwei deutsche Tennisprofis sind bei den Australian Open gesetzt. Angelique Kerber und Co. drohen dagegen starke Gegnerinnen.

Jan-Lennard Struff winkt nach einer Partie ins Publikum.

© Frank Molter/dpa

Jan-Lennard Struff winkt nach einer Partie ins Publikum.

Von dpa

Melbourne - Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff gehören bei den Australian Open zu den 32 gesetzten Spielern und gehen damit in der ersten Runde den schwersten Gegnern aus dem Weg. Zverev geht als Nummer sechs in das erste Grand-Slam-Turnier der neuen Tennis-Saison, Struff ist an Nummer 24 notiert.

Angeführt wird die Setzliste bei den Herren von Titelverteidiger Novak Djokovic, bei den Damen geht die Polin Iga Swiatek als Nummer eins in das an diesem Sonntag beginnende Turnier. Deutsche Spielerinnen sind in diesem Jahr nicht gesetzt. Angelique Kerber, die in Melbourne nach ihrer Babypause ihr Comeback auf großer Bühne feiert, und Co. drohen damit knifflige Gegnerinnen gleich zum Auftakt. Die Auslosung findet an diesem Donnerstag statt.

Kerber trainierte am Mittwoch bei Sonnenschein erstmals in der Rod Laver Arena, wo sie 2016 ihren ersten Grand-Slam-Titel gefeiert hatte. Auch Zverev stand in der größten Arena der Anlage im Melbourne Park auf dem Platz und trainierte gemeinsam mit Djokovic. Kerber und Zverev hatten noch am Sonntag gemeinsam den United Cup in Sydney gewonnen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Januar 2024, 15:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen