Olaf Scholz

Anne Spiegel genießt weiter das Vertrauen des Bundeskanzlers

Die massiv in der Kritik stehende Bundesfamilienministerin Anne Spiegel genießt weiter das Vertrauen von Olaf Scholz. Am Montag äußerte sich die stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Hoffmann zu der Thematik.

Anne Spiegel genießt weiter das Vertrauen des Bundeskanzlers

Bundeskanzler Olaf Scholz und Familienministerin Anne Spiegel (Archivbild)

Von red/rtr

Bundesfamilienministerin Anne Spiegel genießt weiter das Vertrauen von Kanzler Olaf Scholz. „Er arbeitet eng und vertrauensvoll mit ihr zusammen“, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Hoffmann am Montag in Berlin. Scholz habe das Statement der Grünen-Politikerin am Sonntagabend gesehen. Der Auftritt habe ihn bewegt und betroffen gemacht. Er sei persönlich sehr beeindruckt von dem Auftritt gewesen. „Was die Zusammenarbeit angeht, so schätzt der Bundeskanzler ihre Arbeit“, fügte Hoffmann hinzu.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Eine Entschuldigung, die keine ist

Spiegel hatte am Sonntagabend um Entschuldigung für ihr Verhalten als rheinland-pfälzische Landes-Umweltministerin während der Flutkatastrophe 2021 gebeten, aber keinen Rücktritt angekündigt. In einer öffentlichen Erklärung gab die Grünen-Politikerin am Sonntag als Grund für ihren damaligen Urlaub zehn Tage nach der verheerenden Flut vor allem familiäre Gründe an. „Das war ein Fehler, dass wir auch so lange in Urlaub gefahren und dass wir in Urlaub gefahren sind. Ich bitte für diesen Fehler um Entschuldigung“, sagte Spiegel.