Dossier

Das Backnanger Straßenfest gehört zu den ältesten und schönsten Stadtfesten des Landes, vom 21.-24. Juni 2024 wird es bereits zum 52. Mal gefeiert. Unsere Reporterinnen und Reporter sind an allen vier Tagen vor Ort und versorgen Sie mit Informationen, Geschichten, Fotos und Videos rund um das Backnanger Event des Jahres.

Die Fußball-EM in Deutschland steht vom 14. Juni bis zum 14. Juli im Mittelpunkt des Interesses. Auch im Raum Backnang, weshalb die BKZ eng an dem Großereignis dran ist. Wo gibt es Public Viewing? Wie ist die Stimmung bei diesen Events? Welche Ratschläge haben Fußballtalente aus der Region oder die BKZ-Bundestrainer in der gleichnamigen Facebook-Gruppe für Julian Nagelsmann? Diese und andere Fragen werden beantwortet.

In dieser Serie stellen wir Familien vor, deren Name für eine bestimmte Sportart steht - oder deren Mitglieder in völlig verschiedenen Sportarten im Einsatz sind. Im Leben dieser Familien dreht sich sehr viel, manchmal sogar fast alles um den Sport.

Zum zweiten Mal nach 2019 hat unsere Zeitung die Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA)  in Ludwigsburg beauftragt, eine repräsentative Umfrage in Backnang und Umgebung durchzuführen. Fast 1100 Menschen haben mitgemacht. Vor der Gemeinderatswahl am 9. Juni präsentieren wir hier die Ergebnisse.

Fossile Energieträger wie Erdgas oder Benzin müssen durch Energie aus regenerativen Quellen ersetzt werden. Und auch wenn Politiker in Brüssel und Berlin die Ziele vorgeben: Umgesetzt werden muss die Energiewende vor Ort. Wo und wie dies im Backnanger Raum bereits passiert, zeigen wir in dieser Serie auf.

Am 9. Juni finden in Baden-Württemberg Kommunalwahlen statt. Gewählt werden an diesem Tag die Mitglieder der Kreis-, Gemeinde- und Ortschaftsräte sowie der Regionalversammlung. Alles rund um die Wahlen gibt es hier nachzulesen.

In einer neuen Serie beschäftigen wir uns mit den Chancen und Risiken der künstlichen Intelligenz und zeigen Anwendungsbeispiele aus der Region.

Es ist nie zu spät, Neues zu entdecken! In dieser Serie stellen wir verschiedene Ausflugsziele in Backnang und der Region vor, die einen Besuch wert sind. Dabei geht es beispielsweise um Biergärten, um Aussichtspunkte oder auch um Tiere.

In loser Reihenfolge bitten wir interessante Persönlichkeiten aus Backnang zum Interview auf den Stadtturm.

In unserer neuen Serie „Nachtleben in alten Zeiten“ werfen wir einen Blick auf Kneipen, Klubs und Diskotheken in und um Backnang, die einmal hip waren, die es aber heute so nicht mehr gibt.

Die Inflation in Deutschland ist so hoch wie seit Jahrzehnten nicht mehr. In der Serie „Alles wird teurer“ beleuchten wir die Folgen des Preisanstiegs aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Vom 20. November bis zum 18. Dezember findet die Fußball-WM 2022 statt. Beim Tippspiel unserer Zeitung steht der Spaß als Einzeltipper oder in einer Tippgemeinschaft oder als Schulklasse im Vordergrund.

In dieser Reihe wollen wir anhand von Beispielen aus der Region aufzeigen, wie sich Privatpersonen für mehr Biodiversität einsetzen können.

Zum 190-jährigen Bestehen der Backnanger Kreiszeitung kommen wir in Ihren Ort. Von Juli bis September findet jeden Freitag eine Wanderung in einer anderen Gemeinde statt und bietet Gelegenheit zum Austausch.

Das Backnanger Straßenfest gehört zu den ältesten und schönsten Stadtfesten des Landes, vom 23.-26. Juni 2023 wird es bereits zum 51. Mal gefeiert. Unsere Reporterinnen und Reporter sind an allen vier Tagen vor Ort und versorgen Sie mit Informationen, Geschichten, Fotos und Videos rund um das Backnanger Event des Jahres.

Nach zwei Jahren Pause findet vom 24. bis zum 27. Juni 2022 das Backnanger Straßenfest statt. Gefeiert wird zudem ein Jubiläum, denn es handelt sich um die 50. Auflage der Großveranstaltung.

In dieser Serie stellen wir Menschen aus der Region vor, die eine eigene, ungewöhnliche Sammlung vorweisen können. Dabei beleuchten wir unter anderem, was für sie die Besonderheit eines bestimmten Objekts oder Motivs ausmacht.

In der Serie Mutmacher-Geschichten berichten wir über Menschen, die ihr Glück gefunden haben, die schwierige Situationen gemeistert und ihre Träume verwirklicht haben. Damit setzen wir einen Gegenpol zu all den negativen Nachrichten, die jeden Tag in der Zeitung stehen.

Die Serie Bands von hier nimmt mit auf eine musikalische Reise durch Backnang und die Umgebung. Vorgestellt werden Bands, die bis heute – oder heute wieder – aktiv sind und so für einen guten Ruf der „Rock-City BK“ gesorgt haben.

In der Serie Talente suchen, finden, fördern berichten wir, was es braucht, um es vom kleinen Steppke zum großen Sportler zu bringen. Dabei geht es unter anderem um Sichtung und Training in Vereinen und Verbänden, um den langen Weg nach ganz oben.

In dieser Serie beleuchten wir verschiedene Aspekte des dörflichen Lebens in unserer Region genauer.

Am 26. September wählt Deutschland den neuen Bundestag. Wir stellen die Kandidaten des Wahlkreises Backnang/Schwäbisch Gmünd vor und informieren über alle Vorgänge rund um die Wahl.

In dieser Serie wird beleuchtet, wie die Änderungen auf Gemeinde- und Kreisebene die Region geprägt haben.

In dieser Reihe präsentieren wir besondere Wege in der Region, die sich für einen (Familien-)Ausflug eignen.

Nachtleben in alten Zeiten

Stadt & Kreis

02.09.2023

Nachtleben in Backnang: Zwischen Schwärmerei und realem Schwund

Nachtleben in alten Zeiten (19) Die 70er-, 80er- und 90er-Jahre haben Backnang eine bunt schillernde Nachtszene beschert. Discotheken und Kneipen zogen junge Leute in Scharen an. Warum ist diese Kultur verloren gegangen?
Nachtleben im Living: Beim Fasching treten Andreas Blattert, Dirk Storz und Klaus Klöpfer als Popgruppe „Trio“ auf. Foto: privat
Top

Stadt & Kreis

26.08.2023

Nachtleben in Murrhardt: Legendäre Sessions und Gestalten

Nachtleben in alten Zeiten (17) In Murrhardt gab es eine Reihe spannender Locations – mit fließenden Übergängen zwischen Kneipe, Konzertbühne, Disco und gemütlichem Treff. Einige Betreiberpersönlichkeiten haben sich eingebrannt.
Das Old Pub organisierte auch Open-Air-Konzerte mit einer Außenbühne beispielsweise im Rahmen des Murrhardter Lichterfests. Die Aufnahme zeigt Betreiber Herbie und Marino Sozzi (von links), der regelmäßig als Gitarrist bei seinen Auftritten einsprang. Foto: privat
Top

Stadt & Kreis

20.08.2023

Das Living war in Backnang ein Dorado der Waverszene

Nachtleben in alten Zeiten (16) Wie kann man den Laden zum Laufen bringen? Diese Frage stellte sich Christos Kiroglou 1983, als er seine neue Aufgabe in der Talstraße 61 antrat. Bald darauf machte er aus dem früheren Fox- und Discoschuppen einen der angesagtesten Plätze für Waver.
Im langen Schwarzen und mit Krawatte feierten Takis Gäste das dreijährige Bestehen des „neuen“ Living. Fotos: Susanne Willenbrink
Top

Stadt & Kreis

13.08.2023

Kneipe lebte vom Charme der Carmen

Nachtleben in alten Zeiten (15) Elf Jahre lang, von 2000 bis 2011, wehte spanischer Wind in Backnang. Im Casa Carmen traf man alle Menschenund zu später Stunde die, die das Nachtleben so anschwemmte. Unvergessen Carmen mit ihrem Humor und ihrer Liebenswürdigkeit.
Carmen, immer für einen Spaß zu haben, hier an ihrer Theke mit Weihnachtsdeko 2006. Fotos: privat
Top

Stadt & Kreis

06.08.2023

Backnang: Die Kneipe am Bahnübergang

Nachtleben in alten Zeiten (14) Die Lage direkt am Bahnübergang zwischen Backnang und Steinbach verschaffte der Kneipe mit Namen wie Onkel Tom’s Hütte und Café Fidel ein ganz besonderes Flair. Vor allem dem Biergarten, an dem die Züge in unmittelbarer Nähe vorbeirauschten.
Die Gäste sitzen im Biergarten, der Zug rauscht direkt an ihnen vorbei: Das war in Onkel Tom’s Hütte und im Café Fidel üblich. Fotos: privat
Top

Stadt & Kreis

22.07.2023

Viele Namen und illustre Gäste im Backnanger Südtor

Nachtleben in alten Zeiten (13) Vom Magic über das Mirage bis hin zum Mixx: Über die Jahrzehnte lockten im Untergeschoss des Hotels am Südtor mehrere Großraumdiskos die Nachtschwärmer aus Backnang und dem Umland an. Eine Konstante blieb dabei immer der Wechsel.

Stadt & Kreis

15.07.2023

Der Disco-Club Oberbrüden mischt die Dorfszene auf

Nachtleben in alten Zeiten (12) Vor 47 Jahren hob eine Gruppe junger Leute den Disco-Club Oberbrüden aus der Taufe. Die Initiatoren wollten im Dorf Freizeitangebote für die Jugend schaffen: vor allem Musik- und Tanzvergnügen, aber auch Aktionen wie Modenschau und Schlauchrennen.

Stadt & Kreis

08.07.2023

Weinstube Kunberger: Von der Spelunke zu Backnangs kultiger Stammkneipe

Nachtleben in alten Zeiten (11) In den 70er- und 80er-Jahren war die Weinstube Kunberger des griechischen Wirtsehepaars Dimitros und Despina Siasiakis für viele Menschen aus dem Raum Backnang das Kultlokal. 1991 – nach 17 Jahren – musste „Mitsos“ aber schließen.

Stadt & Kreis

01.07.2023

Harter Rock war das Markenzeichen der Pinte

Nachtleben in alten Zeiten (10) Für eine ganze Generation junger Leute war die Pinte der Treffpunkt schlechthin. „Es war eine gemütliche Bierkneipe, eine Studentenkneipe“, beschreibt Vassilios Artzoglou sein einstiges Lokal. „In den Semesterferien haben sie mir die Bude eingerannt.“

Stadt & Kreis

01.07.2023

Wenn alles schon zu war, hatte das Life noch geöffnet

Nachtleben in alten Zeiten (10) Wasili führte den Tanzklub in der Annonaystraße von 1988 bis 2018. Warme Speisen gab’s bis 3 Uhr in der Früh, auch vom Holzkohlegrill.

Stadt & Kreis

17.06.2023

Twist, Jive und Rock’n’Roll im Hula Hoop

Nachtleben in alten Zeiten (9) Das Hula Hoop war der Backnanger Partytempel der 90er-Jahre und hat heute noch viele Fans. Das Publikum war damals genauso gemischt wie die Musik. Ein Besuchermagnet war die jährlich stattfindende Wahl zur Miss Backnang.

Stadt & Kreis

10.06.2023

Monokel, Bierakademie und Bierbörse in einer Straße

Nachtleben in alten Zeiten (8) Die Eberhardstraße in Backnang hat gerade mal eine Handvoll Hausnummern. Dennoch entwickelte sich in den 80ern ausgerechnet dort ein ganz eigenes Ensemble von Kneipen. Nur wenige Meter trennten Monokel, Bierakademie und Bierbörse voneinander.

Stadt & Kreis

03.06.2023

Der Sulzbacher Kessel, die Belinda, ist Kult

Nachtleben in alten Zeiten (7) Seit 1970 war und ist die Rock-Discothek Belinda ein Magnet für Rockfans. Gruppen und Sänger wie Status Quo, Meat Loaf und Roger Chapman traten dort auf. Aber auch jungen Bands gab Belinda-Urgestein Georg Neumann eine Chance.

Stadt & Kreis

27.05.2023

Alte Grube: Kultdiskothek mit einer DJ-Legende

Nachtleben in alten Zeiten (6) „Es war eine schöne und auch anstrengende Zeit“, blickt Ernst Augustin auf die Jahre in der Alten Grube zurück. Er war der Stamm-DJ des legendären Tanzlokals – DJ Ernst.

Stadt & Kreis

20.05.2023

Riffifi macht Backnang zur Sexmetropole

Nachtleben in alten Zeiten (5) Striptease, Livesex und Pornofilmchen lockten in den 70er-Jahren Gäste aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland in das Backnanger Nachtlokal in der Sulzbacher Straße.

Stadt & Kreis

13.05.2023

Mit dem Charme einer Studentenkneipe

Nachtleben in alten Zeiten (4) Die Bäbbede in Backnang wird ab 1981 schnell zum Kultlokal. Das liegt an Konzerten von Bands wie Opus, die als Pur später große Hallen füllt, an der urgemütlichen Einrichtung und an den vielen Spielmöglichkeiten. 2008 ist Schluss, es rechnet sich nicht mehr.

Stadt & Kreis

06.05.2023

Rockdisco Club: Rappelvoll, verraucht und gnadenlos laut

Nachtleben in alten Zeiten (3) Die Rockdisco Club war in den 1960ern und 1970ern bis Anfang der 1980er-Jahre einer der angesagtesten Treffpunkte für junge Leute in und um Backnang. Der Club war Kult und spiegelte das Lebensgefühl der jungen Leute in jener Zeit wider.

Stadt & Kreis

29.04.2023

So war das Backnanger Nachtleben in den 1950er-Jahren

Nachtleben in alten Zeiten (2) Kleine Fluchten aus der Enge des Alltags: Ein schmaler Geldbeutel, lange Arbeitszeiten und die Folgen von Krieg und Entbehrungen bestimmten das gesellschaftliche Leben in den 50ern. Gleichwohl bestand ein Bedürfnis, die Sorgen des Alltags im Kino oder Tanzlokal hinter sich zu lassen.

Stadt & Kreis

22.04.2023

„Ich blicke mit Tränen zurück auf die Zeit“

Nachtleben in alten Zeiten In welche Kneipen und Wirtschaften, Bars und Diskotheken ist man vor 20, 30 oder 40 Jahren in Backnang und drum herum gegangen, wenn die Sonne untergegangen war? Im Interview erinnert sich der ehemalige Juze-Vorstand Armin Holp an hippe Lokale.
Bildungsreferent Armin Holp, der in zwei Jahren seinen 50. Geburtstag feiert, erinnert sich an die Kneipen seiner Jugend. Foto: Alexander Becher
Top