Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Großaspach muss zum SC Stammheim

Lösbare Aufgabe im WFV-Pokal

Eric Hottmann (vorne) muss mit der SG Sonnenhof Großaspach auswärts ran. Foto: A. Becher

© Sportfotografie Alexander Becher

Eric Hottmann (vorne) muss mit der SG Sonnenhof Großaspach auswärts ran. Foto: A. Becher

(hes). Die Drittliga-Fußballer der SG Sonnenhof Großaspach haben im Achtelfinale im WFV-Pokal eine lösbare Aufgabe zugelost bekommen. Die Mannschaft von Trainer Oliver Zapel muss beim SC Stammheim ran. Das Team aus dem Stuttgarter Stadtteil nimmt als Aufsteiger in der Landesliga-Staffel zwei den viertletzten Rang ein. Der Termin für die Austragung steht fest: Gespielt wird am Samstag, 12. Oktober, um 15.30 Uhr. Bei den anderen Begegnungen gibt es einige brisante Duelle. Dazu gehört das Heimspiel des Oberligisten Stuttgarter Kickers gegen den Regionalligisten TSG Balingen. Ebenfalls Oberliga gegen Regionalliga heißt in der Partie FSV 08 Bissingen gegen den SSV Ulm. Oberligist VfB Stuttgart II tritt beim Verbandsligisten Calcio Leinfelden-Echterdingen an. Zu einem Nachbarschaftsduell kommt es zwischen dem Verbandsliga-Aufsteiger TSG Hofherrnweiler-Unterrombach und dem Oberligisten Göppinger SV. Zudem spielen: TSV Pfedelbach – VfL Nagold, FV Löchgau – VfL Sindelfingen und SSV Ehingen-Süd – FV Ravensburg.

Zum Artikel

Erstellt:
12. September 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

SG Sonnenhof

Hinten zu großzügig und vorne zu ungenau

Aspachs Drittliga-Fußballer verlieren in Unterhaching mit 0:2 – Kellerkind aus dem Fautenhau nutzt gegen den neuen Spitzenreiter fünf glasklare Möglichkeiten nicht

SG Sonnenhof

Mit neuem Mut nach Unterhaching

Linksverteidiger Dan-Patrick Poggenberg blickt zuversichtlich auf die nächste Aufgabe der Drittliga-Fußballer aus dem Fautenhau