SG Sonnenhof erkämpft sich einen Punkt

Im württembergischen Duell der Fußball-Regionalliga spielen die Großaspacher 1:1 gegen die Bundesligareserve des VfB Stuttgart.

David Hummel bejubelt in der 23. Minute den Großaspacher Führungstreffer. Foto: A. Becher

© Alexander Becher

David Hummel bejubelt in der 23. Minute den Großaspacher Führungstreffer. Foto: A. Becher

Von Heiko Schmidt

Die Stuttgarter begannen stark und waren in den ersten 20 Minuten deutlich überlegen. Nach vier Minuten pariert SG-Keeper Maximilian Reule einen 18-Meter-Freistoß von Stuttgarts Falko Michel prächtig. Der Großaspacher Schlussmann ist auch in der 17. Minute bei einem abgefälschten 20-Meter-Schlenzer vom VfB-Akteur Julian Kudala auf dem Posten. In der 23. Minute nutzen die Großaspacher ihre erste Chance. Kapitän Joel Gerezgiher spielt mit einem Sahnepass Jonas Kühn frei. Seine mustergültige Flanke von der linken Seite köpft David Hummel unhaltbar zum 1:0 für die SG ins Netz. Danach besitzen die Gastgeber zwei weitere Möglichkeiten. Nach einem Eckball von der rechten Seite von David Tomic scheitern in der 29. Minute zunächst Can Karatas und dann auch David Hummel am Stuttgarter Torhüter Nicolas Roger Glaus. Neun Minuten später wird Aspachs David Tomic nach einer Vorlage von Sebastian Schiek im letzten Moment von VfB-Keeler Nicolas Roger Gaus gebremst.

15 Sekunden sind in der zweiten Halbzeit gespielt, als der eingewechselte Alou Kuol den 1:1-Ausgleichstreffer für die Stuttgarter erzielt. Danach verflachte die Begegnung immer mehr. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden.

SG Sonnenhof Großaspach: Reule – Schiek (89. Held), Gipson, Müller, Kühn – Messina, Frölich – Karatas (61. Lewerenz), Gerezgiher, Tomic – Hummel (89. Gehring).

VfB Stuttgart II: Glaus – Stein, Suver, Nothnagel – Pereira da Silva, Bazzoli, Cisse (46. Kuol), Celebi – Kudala (80. Rekdal), Michel, Polster (84. Kastanaras).

Tore: 1:0 (23.) Hummel, 1:1 (46.) Kuol. – Gelbe Karten: Gerezgiher, Schiek, Karatas, Messina, Weiß / Kuol, Bazzoli, Celebi. – Schiedsrichter: Berger (Wehretal). – Zuschauer: 1120.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Oktober 2021, 15:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

SG Sonnenhof

SG Sonnenhof verfällt in alte Muster

Großaspachs Fußballer haben im Regionalliga-Spiel beim KSV Hessen Kassel alles vermissen lassen. Eine völlig desolate Leistung führt am Ende zu einer 0:4-Niederlage. Besonders in der ersten Halbzeit im Auestadion präsentieren sich die Schwaben erschreckend schwach.