Großaspach verpflichtet Linksverteidiger von Dynamo Dresden

Der 19-jährige Jonas Kühn wird vom Zweitligisten ausgeliehen.

Großaspachs Trainer Steffen Weiß begrüßt den Zugang Jonas Kühn (rechts). Foto: SG Sonnenhof Großaspach

Großaspachs Trainer Steffen Weiß begrüßt den Zugang Jonas Kühn (rechts). Foto: SG Sonnenhof Großaspach

Fußball-Regionalligist SG Sonnenhof Großaspach hat sich am heutigen Donnerstag mit einem weiteren Neuzugang verstärkt. Von der SG Dynamo Dresden kommt Jonas Kühn für eine Saison per Leihe nach Aspach. Der 19-jährige Linksverteidiger steht seit 2018 in Diensten des Zweitliga-Aufsteigers und feierte im April dieses Jahres sein Profidebüt. Beim Dorfklub wird Jonas Kühn künftig mit der Rückennummer 20 auflaufen.

Sportdirektor Joannis Koukoutrigas sagt: „Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Jonas Kühn einen äußerst talentierten Spieler für unsere linke Verteidigerposition per Leihe für eine Saison dazugewinnen konnten. Diese Verpflichtung wird uns auf der linken Seite flexibler machen. Mein Dank gilt vor allem auch den Verantwortlichen der SGD für den professionellen und reibungslosen Ablauf des Transfers. Wir werden nun gemeinsam alles dafür geben, Jonas bei unserem Dorfklub bestmöglich weiterzuentwickeln.“

Jonas Kühn erklärt: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe in Aspach. Die Gespräche mit den Verantwortlichen beider Vereine waren von Beginn an sehr offen und zielführend, weshalb mir die Entscheidung für diesen Schritt am Ende auch sehr leicht gefallen ist. Ich möchte jetzt so viel Spielpraxis wie möglich sammeln und mich bei der SG voll einbringen.“ hes/pm

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2021, 10:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

SG Sonnenhof

Böse Überraschung für die SG Sonnenhof Großaspach

Der Fußball-Regionalligist aus dem Fautenhau verliert gegen Kellerkind TSG Balingen zu Recht und auch in dieser Höhe verdient mit 1:4. Gästeelf ist aggressiver, schneller und bringt mit ihrer Konterstärke die Hausherren immer wieder in Schwierigkeiten.

SG Sonnenhof

SG Sonnenhof: Mit guter Analyse und Geduld zum Erfolg

Nach der Niederlage im südbadischen Bahlingen wartet auf die SG Sonnenhof Großaspach nun das Heimspiel gegen das schwäbische Balingen. Im dritten Anlauf wollen die Fußballer aus dem Fautenhau zum ersten Sieg in der Regionalliga gegen die Elf aus Südwürttemberg kommen.

SG Sonnenhof

SG kassiert die zweite Saisonniederlage

Fußball-Regionalligist aus Großaspach zieht beim Bahlinger SC mit 0:1 den Kürzeren. Jedoch besitzt die Mannschaft von Trainer Steffen Weiß kurz vor dem Spielende die Chance zum Ausgleichstreffer, die aber der eingewechselte Zugang David Tomic vergibt.