Alle Artikel zum Thema: Großerlach

Großerlach

Stadt & Kreis

Christoph Jäger verabschiedet sich

Eine Ära ist zu Ende: Ab nun heißt es „Alt-Bürgermeister Christoph Jäger“. Die Gemeinde Großerlach verabschiedet ihren langjährigen Rathauschef mit einem festlichen Bürgerempfang in den Ruhestand.

Stadt & Kreis

Christoph Jäger verabschiedet sich vom Großerlacher Rathaus

Bürgermeister sei für ihn der schönste Beruf der Welt, sagt Christoph Jäger. Trotzdem nimmt er nun bereits mit 55 Jahren Abschied vom Großerlacher Rathaus. Eine Entscheidung der Vernunft.
Christoph Jäger am „Weg der Lieder“: Die Skulptur von Walter Wieland passt zum Lied „Ungebrochen“, das der Bürgermeister selbst geschrieben hat. Foto: Alexander Becher
Top

Mobile_Pos1

DEV Traffective Mobile_Pos1
Großerlach

Stadt & Kreis

Der März ist viel zu trocken und zu warm

Der vergangene Monat folgt einem mittlerweile bekannten Muster: Er ist deutlich wärmer als der vieljährige Mittelwert der Jahre 1961 bis 1990. Darüber hinaus fällt deutlich weniger Regen als sonst im März.

Billboard_1

DEV Traffective Billboard_1
Großerlach

Stadt & Kreis

Christoph Jäger betont den Zusammenhalt in Großerlach

Beim diesjährigen Bürgertreff steht die Historie der Gemeinde Großerlach im Fokus. In diesem Jahr wird der Gemeindezusammenschluss gefeiert. Die deutliche Ansage von Bürgermeister Christoph Jäger: Nur die Gemeinschaft bringt die Ortsteile weiter.

Mobile_Pos2

DEV Traffective Mobile_Pos2
Großerlach

Stadt & Kreis

Ein extrem warmer Februar

Nachdem der Januar mit außergewöhnlich vielen Sonnenstunden glänzte, ist es im Februar außergewöhnlich warm. Über 6 Grad Kelvin beträgt die Abweichung vom Mittelwert. Aber der Deutsche Wetterdienst registriert in seiner Station in Mannenweiler auch zwölf Tage mit Bodenfrost.

Mobile_Pos3

DEV Traffective Mobile_Pos3

Billboard_2

DEV Traffective Billboard_2
Großerlach

Stadt & Kreis

Rücklagen schließen Großerlacher Deckungslücke

Der Großerlacher Gemeinderat verabschiedet den Haushaltsplan für 2024 mit einem Gesamtvolumen von 13,36 Millionen Euro. Aufgrund gestiegener Personal- und Sachkosten hat der Haushalt trotz hoher Gewerbesteuereinnahmen ein negatives Ergebnis.

Stadt & Kreis

Kevin Dispan gewinnt die Stichwahl in Großerlach

Bei der Bürgermeisterwahl erhält der 30-Jährige 58,3 Prozent der Stimmen, Melih Göksu kommt auf 41,7 Prozent. Nach einem turbulenten Wahlkampf hoffen nun alle, dass in der Gemeinde wieder Ruhe einkehrt.

Stadt & Kreis

Vor der Stichwahl schlagen in Großerlach die Wellen hoch

Am Sonntag steht in Großerlach die Stichwahl für das Bürgermeisteramt an. Auf dem Wahlzettel werden Kevin Dispan und Melih Göksu stehen, der seinen Wahlkampf aber vor der Stichwahl einstellte. Doch Gerüchte und Anschuldigungen sorgen für eine angespannte Stimmung im Ort.

Stadt & Kreis

Ein außergewöhnlich sonniger Januar im Rems-Murr-Kreis

Auf einen milden Start zum Jahresbeginn folgen frostige Temperaturen, dann wird es richtig warm und die Sonne strahlt rekordverdächtig oft und lange. Der Deutsche Wetterdienst registriert auf seiner Station in Mannenweiler alle Facetten eines waschechten Winterwetters.

Stadt & Kreis

Dispan und Göksu gehen in die Stichwahl

Bürgermeisterwahl Großerlach Der gestrige erste Wahlgang brachte kein eindeutiges Ergebnis. Kevin Dispan verfehlte die 50-Prozent-Marke knapp, Melih Göksu kam auf 34,39 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,8 Prozent. Der zweite Wahlgang findet am 18. Februar statt.

Stadt & Kreis

Großerlacher Kandidaten sind bereit für die Wahl

Bürgermeisterwahl Großerlach Am Sonntag wählen die Bürgerinnen und Bürger von Großerlach den Mann, der künftig die Geschicke ihrer Gemeinde lenken wird. Auf dem Chefsessel im Rathaus Platz nehmen wollen Melih Göksu, Kay Theodor Schloe, Kevin Dispan und Simon Beck.

Stadt & Kreis

Melih Göksu hat das Handwerk von Fachleuten gelernt

Bürgermeisterwahl Großerlach Melih Göksu hat sich mit einer Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt auf das Bürgermeisteramt vorbereitet. Für seinen Wahlkampf fährt er täglich von Stuttgart nach Großerlach.

Stadt & Kreis

Kay Schloe will mit Lebenserfahrung etwas Neues wagen

Bürgermeisterwahl Großerlach Einer der Kandidaten um den Rathaussessel in Großerlach ist Kay Theodor Schloe. Der 59-Jährige ist derzeit noch freiberuflich als Biologe tätig. Im Amt des Bürgermeisters sieht er eine spannende neue Herausforderung.

Stadt & Kreis

Die Wahl zieht die Bevölkerung von Großerlach in ihren Bann

Bürgermeisterwahl Großerlach Mehr als 300 Bürgerinnen und Bürger verfolgen in Grab die Vorstellung der Kandidaten für das Rathausamt. Melih Göksu, Kay Theodor Schloe und Kevin Dispan stellen sich den Fragen der Anwesenden. Viele ihrer Themen sind ähnlich.

Stadt & Kreis

Viele Ideen für die Zukunft von Großerlach beim Wahlpodium der BKZ

Vor rund 250 Bürgerinnen und Bürgern sprechen drei Bürgermeisterkandidaten beim BKZ-Wahlpodium über ihre Ziele für Großerlach. Kevin Dispan, Kay Theodor Schloe und Melih Göksu beziehen Stellung zu den anstehenden Herausforderungen für die Gemeinde.

Stadt & Kreis

Kevin Dispan arbeitet seit Jahren auf das Amt hin

Bürgermeisterwahl Großerlach Der Verwaltungsfachmann ist einer von vier Kandidaten für die Bürgermeisterwahl. Er ist in Liemersbach aufgewachsen und noch immer in der Gemeinde verwurzelt. Seit Jahren verfolgt er das Ziel Bürgermeister zu werden.

Stadt & Kreis

Zahlreiche Interessenten für die Welpen im Tierheim Großerlach

Die von der Polizei Backnang aufgesammelten Hundewelpen werden derzeit noch im Tierheim Großerlach behandelt, weil sie krank sind. Die Tierheimleiterin Marion Bentrup berichtet von einem Ansturm an Interessenten, welcher an den Nerven der Tierpfleger zerrt.

Stadt & Kreis

Rauhnächte: Die besondere Zeit zwischen den Jahren

Es gibt viel Aberglaube rund um die Rauhnächte. Naturparkführerin Michaela Köhler erklärt, warum es bei ihren Wanderungen zu dem Thema mehr um den Abschluss des alten und die Planung des neuen Jahres geht.

Stadt & Kreis

Mopedfahrt des Vereins Munero im Mainhardter Wald

Die zweite „Munero Moped Masters“ lockt etwa 100 Teilnehmer nach Großerlach und in den Mainhardter Wald. Bei dem Rundkurs über 152 Kilometer überwinden die Fahrer mit ihren Mopeds der Marken Kreidler, Puch, Zündapp, Vespa, Victoria, Quickly oder Simson 2500 Höhenmeter.

 Mobile_Footer_1

DEV Traffective Mobile_Footer_1

Footer_1

DEV Traffective Footer_1

Interstitial_1

OutOfPage