Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SG Sonnenhof Großaspach testet gegen Oberligisten Stuttgarter Kickers

Im Kader des Regionalligisten aus dem Fautenhau gibt’s noch viel Platz - Dominik Martinovic zum Drittligisten Waldhof Mannheim und Marco Hingerl zum Regionalligisten FC Homburg.

Künftig beim Drittligisten SV Waldhof Mannheim am Ball: Dominik Martinovic (links). Der 23-jährige Angreifer, den Großaspach gerne gehalten hätte, unterschrieb heute bei den Kurpfälzern einen Vertrag. Foto: A. Becher

© Alexander Becher

Künftig beim Drittligisten SV Waldhof Mannheim am Ball: Dominik Martinovic (links). Der 23-jährige Angreifer, den Großaspach gerne gehalten hätte, unterschrieb heute bei den Kurpfälzern einen Vertrag. Foto: A. Becher

Von Uwe Flegel

In Sachen Kader für die anstehende Regionalliga-Saison ist bei der SG Sonnenhof Großaspach noch viel Platz. Rund zehn Positionen gilt es für Sportdirektor Joannis Koukoutrigas noch zu besetzen, um das angestrebte 23-Mann-Aufgebot zu vervollständigen. Dennoch steht am Dienstag ab 18 Uhr für die Fußballer aus dem Fautenhau das erste Testspiel an. Zu Gast beim Ex-Drittligisten ist Oberligist Stuttgarter Kickers. Für die Elf von Trainer Hans-Jürgen Boysen ist die Partie, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet, im Prinzip die Generalprobe fürs WFV-Pokal-Viertelfinale am Mittwoch, 5. August, beim VfB Stuttgart. Dabei könnte Aspachs Mannschaft Mitte nächster Woche ein deutlich anderes Gesicht haben. Deshalb ist zu erwarten, dass in dem Vorbereitungsspiel morgen gegen die Kickers bei den Hausherren der eine oder andere Gastspieler mit von der Partie sein könnte.

Definitiv nicht dabei sind bei der SG der Angreifer Dominik Martinovic und der Mittelfeldspieler Marco Hingerl. Der 23-jährige Stürmer, den Aspach gern gehalten hätte, unterschrieb heute beim Drittligisten SV Waldhof Mannheim einen Vertrag, über dessen Laufzeit nichts bekannt ist. Mittelfeldmann Hingerl, der sich laut Auskunft des Verantwortlichen des Vereins aus dem Fautenhau eigentlich einen Klub in der Nähe seiner Heimatstadt München suchen wollte, wechselt zum künftigen Regionalliga-Rivalen FC 08 Homburg. Beim Ex-Bundesligisten aus dem Saarland erhält der 24-Jährige einen Vertrag, der bis zum 30. Juni 2022 läuft.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2020, 17:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

SG Sonnenhof

Bei Aspach klappt nichts, bei Ulm alles

Die Fußballer der SG Sonnenhof kassieren im WFV-Pokalhalbfinale beim künftigen Regionalliga-Kontrahenten eine auch in dieser Höhe gerechte 0:6-Klatsche. Spätestens jetzt wissen sie, dass bis zum ersten Punktspiel noch ein Berg an Arbeit vor ihnen liegt.

SG Sonnenhof

Großaspach verpflichtet Widemann und leiht sich Brändle aus

Fußball-Regionalligist SG Sonnenhof bekommt am Tag vor der Halbfinalpartie noch eine Verstärkung für den Angriff und für die linke Seite. WFV-Pokalduell bei Titelverteidiger SSV Ulm von 15.30 Uhr auf 17.30 verschoben.