Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SG Sonnenhof siegt klar und testet zwei Spieler

Fußball-Regionalligist aus Aspach bezwingt Bayernligisten mit 7:0.

Darius Held hat mit Großaspach gewonnen. Foto: A. Becher

© Alexander Becher

Darius Held hat mit Großaspach gewonnen. Foto: A. Becher

(hes). Fußball-Regionalligist SG Sonnenhof Großaspach absolviert bis zum Mittwoch sein Trainingslager in Walchsee. Dort wurde heute ein Testspiel absolviert. Die Schützlinge von Trainer Hans-Jürgen Boysen bezwangen den Bayernligisten TSV Wasserburg mit 7:0. Andrew Owusu (16.), Marvin Cuni (21.) und Jan Ferdinand (36., 45.) sorgten für die 4:0-Pausenführung. Nach dem Wechsel erhöhten Dominik Widemann (47.), Ken Gipson (56.) und Joel Gerezgiher (73.). Nicht mitgespielt haben Kai Gehring und Nicolas Jüllich, die geschont wurden. Passen musste auch Flavio Santoro, der vom Pokalspiel bei der SG Sindringen/Ernsbach angeschlagen ist. Georgios Pintidis hat sich einer Leisten-Operation unterzogen. Dafür durfte A-Jugend-Akteur Semi Bahran, der mit ins Trainingslager gefahren ist, eine Halbzeit lang ran. Außerdem befinden sich zwei Probespieler mit der SG in Walchsee. Einer davon ist Lorenzo Coco. Der Offensivmann von der U 19 von RB Leipzig hat 45 Minuten für den Sonnenhof absolviert. Der andere Probespieler kam heute allerdings nicht zum Einsatz. Es handelt sich dabei um Andreas Ivan. Der 25-jährige Rechtsaußen ist vereinslos und spielte in der vergangenen Saison für den VfR Aalen.

SG Sonnenhof Großaspach: Schnitzler (46. Nreca-Bisinger) – Sirigu (46. Schiek), Leist, Sadler (46. Özdemir), Brändle (46. Held) – Diakite (46. Gerezgiher), Owusu – Meiser (46. Gipson), Coco (46. Bahran), Cuni (46. Anhölcher) – Ferdinand (46. Widemann).

Zum Artikel

Erstellt:
16. August 2020, 19:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

SG Sonnenhof

Ein Last-Minute-Schlag ins Großaspacher Kontor

Fußball-Regionalligist SG Sonnenhof führt gegen die TSG Balingen zweimal und kommt am Schluss dennoch nur zu einem 2:2. Gegen taktisch sehr disziplinierte Gäste fehlt es der Elf aus dem Fautenhau im Spiel nach vorne an Ruhe und im Rückwärtsgang oft an Wachsamkeit.

SG Sonnenhof

SG Sonnenhof fehlen nur Sekunden zum ersten Heimsieg

Fußball-Regionalligist Großaspach kommt gegen die TSG Balingen nur zu einem 2:2. Marvin Cuni und Andreas Ivan bringen die Elf aus dem Fautenhau zweimal in Führung, doch hinten bleibt der Aspacher Laden einfach nicht dicht.