Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Großaspach leiht Marvin Cuni von den Bayern aus

Offensivspieler aus der U19 des Rekordmeisters

Von der Säbener Straße in den Fautenhau: Marvin Cuni. Foto: Imago

© imago images/Eibner

Von der Säbener Straße in den Fautenhau: Marvin Cuni. Foto: Imago

(pm). Den vierten Zugang für die neue Saison in der Fußball-Regionalliga Südwest vermeldete am heutigen Vormittag die SG Sonnenhof Großaspach. Der Drittliga-Absteiger sicherte sich die Dienste von Marvin Cuni. Der 19-Jährige wird für ein Jahr vom FC Bayern München ausgeliehen.

Für die U19 des deutschen Rekordmeisters lief der offensive Außenbahnspieler in der vergangenen Runde in insgesamt 24 Pflichtspielen in der Junioren-Bundesliga, in der Uefa-Youth-League und im Junioren-DFB-Pokal auf. Dabei erzielte der albanische Junioren-Nationalspieler sieben Tore und bereitete vier weitere Treffer vor. Beim selbst ernannten Dorfklub wird Cuni mit der Rückennummer 7 zum Einsatz kommen.

„Mit der Leihe von Marvin Cuni ist es uns gelungen, ein Toptalent mit einer exzellenten Jugendausbildung für die SG zu gewinnen“, freut sich SG-Vorstandsmitglied Joannis Koukoutrigas und fügt hinzu: „Er passt optimal in unser Anforderungsprofil und ich bin mir sicher, dass dies der richtige Schritt für seine weitere Laufbahn als Profifußballer ist.“

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe bei der SG“, versichert Marvin Cuni und erklärt seinen Wechsel von der Säbener Straße in den Fautenhau: „Die Gespräche mit den Verantwortlichen liefen von Beginn an super. Ich kann es kaum abwarten, für den Dorfklub auf dem Platz zu stehen und mit dem Team eine erfolgreiche Saison zu spielen.“

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juli 2020, 10:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

SG Sonnenhof

Nur die Offensive ist noch dünn besetzt

Aspachs Regionalliga-Kader bekommt immer mehr Konturen. Mohamed Diakité und Georgios Pintidis verstärken die Defensive und das zentrale Mittelfeld. Außenverteidiger Sebastian Schiek steht offenbar vor Rückkehr zu den Fußballern aus dem Fautenhau.

SG Sonnenhof

Großaspachs Anfang ist arg schwer

Ex-Drittligist präsentiert beim 0:0 im Testspiel gegen den Fußball-Oberligisten Stuttgarter Kickers zehn Jugend- und Gastspieler.