Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Großaspach startet beim Absteiger MSV Duisburg

Fußball-Drittligist trifft im ersten Heimspiel auf den 1. FC Kaiserslautern

Trainer Oliver Zapel muss mit Großaspach zum Auftakt in Duisburg ran. Foto: T. Sellmaier

© Tobias Sellmaier

Trainer Oliver Zapel muss mit Großaspach zum Auftakt in Duisburg ran. Foto: T. Sellmaier

(hes). Der Spielplan der Dritten Fußball-Liga steht fest. Wie bereits vermutet, startet die SG Sonnenhof Großaspach mit einem Auswärtsspiel in die neue Runde. Am Samstag, 20. Juli, um 14 Uhr muss der Dorfklub beim Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg antreten. Dieser Termin ist fix. Die zeitgenaue Ansetzung der Spieltage zwei bis vier nimmt der DFB voraussichtlich an diesem Freitag vor. Die Ansetzungen der weiteren Spieltage folgen im Nachgang an die Ansetzungen der DFL für die Partien der Ersten und Zweiten Bundesliga.

Klar ist ist, dass die Großaspacher ihr erstes Saisonheimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern haben werden (26. bis 28. Juli). Dann steht am 30. oder 31. Juli eine Partie unter Woche bei den Würzburger Kickers an. Im zweiten Heimspiel in der Mechatronik-Arena geht es gegen den KFC Uerdingen (2. bis 5. August). Dann pausiert die Drittliga aufgrund der Begegnungen des DFB-Pokals. Großaspach absolviert dabei am Samstag, 10. August, um 15.30 Uhr seine Partie in der zweiten Runde des WFV-Pokals beim Sieger des Erstrundenspiels zwischen den beiden Landesligisten TV Pflugfelden und SV Kaisersbach. Weiter geht es es in der Dritten Liga für den Sonnenhof beim FC Hansa Rostock (16. bis 19. August).

Die Hinrunde endet am 16. Dezember. Die Winterpause beginnt nach dem 20. Spieltag am 23. Dezember. Fortgesetzt wird die Saison am 24. Januar. Der 38. und letzte Spieltag wird am 16. Mai wie üblich mit zehn Spielen gleichzeitig ausgetragen. Unter der Woche wird auch am 17./18. März gespielt. Länderspiel-Pausen sind am 7./8. September, 12./13. Oktober und am 16./17. November vorgesehen.

Die Ansetzungen haben die Spieler und Verantwortlichen der SG Sonnenhof beim Trainingslager in Bad Wörishofen zur Kenntnis genommen. Noch bis zum Freitag schwitzt die Mannschaft von Trainer Oliver Zapel. Am morgigen Donnerstag ist dort auch ein Testspiel angesetzt. Um 18 Uhr geht es in Bad Wörishofen gegen den Bayernligisten TSV Landsberg.

Die Großaspacher Spiele – 1. Spieltag (20. Juli, 14 Uhr): MSV Duisburg (A=Auswärtsspiel). – 2. Spieltag (26. bis 28. Juli): 1. FC Kaiserslautern (H=Heimspiel). – 3. Spieltag (30./31. Juli): FC Würzburger Kickers (A). – 4. Spieltag (2. bis 5. August): KFC Uerdingen (H). – 5. Spieltag (16. bis 19. August): FC Hansa Rostock (A). – 6. Spieltag (23. bis 26. August): FC Viktoria Köln (H). – 7. Spieltag (30. August bhis 2. September): Hallescher FC (A). – 8. Spieltag (13. bis 16. September): FC Bayern München II (H). – 9. Spieltag (20. bis 23. September): Spvgg Unterhaching (A). – 10. Spieltag (27. bis 30. September): Chemnitzer FC (H). – 11. Spieltag (4. bis 7. Oktober): FC Ingolstadt (H). – 12. Spieltag (18. bis 21. Oktober): SC Preußen Münster (A). – 13. Spieltag (25. bis 28. Oktgober): Eintracht Braunschweig (H). – 14. Spieltag (1. bis 4. November): FSV Zwickau (A). – 15. Spieltag (8. bis 11. November): SV Waldhof Mannheim (H). – 16. Spieltag (22. bis 25. November): SV Meppen (A). – 17. Spieltag (29. November bis 2. Dezember): 1. FC Magdeburg (H). – 18. Spieltag (6. bis 9. Dezember): TSV 1860 München (A). – 19. Spieltag (13. bis 16. Dezember): FC Carl Zeiss Jena (H). – 20. Spieltag (20. bis 23. Dezember): MSV Duisburg (H). – 21. Spieltag (24. bis 27. Januar): 1. FC Kaiserslautern (A). – 22. Spieltag (31. Januar bis 3. Februar): FC Würzburger Kickers (H). – 23. Spieltag (7. bis 10. Februar): KFC Uerdingen (A). – 24. Spieltag (14. bis 17. Februar): FC Hansa Rostock (H). – 25. Spieltag (21. bis 24. Februar): FC Viktoria Köln (A). – 26. Spieltag (28. Februar bis 2. März): Hallescher FC (H). – 27. Spieltag (6. bis 9. März): FC Bayern München II (A). – 28. Spieltag (13. bis 15. März): Spvgg Unterhaching (H). – 29. Spieltag (17./18. März): Chemnitzer FC (A). – 30. Spieltag (20. bis 23. März): FC Ingolstadt (A). – 31. Spieltag (27. bis 30. März): SC Preußen Münster (H). – 32. Spieltag (3. bis 6. April): Eintracht Braunschweig (A). – 33. Spieltag (11. bis 13. April): FSV Zwickau (H). – 34. Spieltag (17. bis 20. April): SV Waldhof Mannheim (A). – 35. Spieltag (24. bis 27. April): SV Meppen (H). – 36. Spieltag (2. bis 4. Mai): 1. FC Magdeburg (A). – 37. Spieltag (9. Mai, 13.30 Uhr): TSV 1860 München (H). – 38. Spieltag (16. Mai, 13.30 Uhr): FC Carl Zeiss Jena (A).

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juli 2019, 17:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!