Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sebastian Bösel verlässt die SG

Fußballer zieht es nach Saarbrücken

Sebastian Bösel wird nicht mehr für Großaspach am Ball sein. Foto: T. Sellmaier

© Tobias Sellmaier

Sebastian Bösel wird nicht mehr für Großaspach am Ball sein. Foto: T. Sellmaier

(hes). Drittliga-Absteiger SG Sonnenhof Großaspach wird in der kommenden Saison auf die Dienste von Defensivspieler Sebastian Bösel verzichten müssen. Dies hatte sich bereits angedeutet. Nun ist es perfekt. Der 25-jährige Fußballer unterzeichnete gestern Abend einen Zweijahresvertrag beim Regionalliga-Meister und Drittliga-Aufsteiger 1. FC Saarbrücken. Bösel absolvierte in dieser Saison 27 Begegnungen in der Dritten Liga. Er stand in drei Jahren für den Dorfklub 95 Mal auf dem Feld. In dieser Zeit gelang ihm ein Treffer in Liga drei.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juli 2020, 21:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

SG Sonnenhof

Eine neue Nummer eins für Großaspach

Kurz vor dem morgigen Pokalduell beim VfB StuttgartII verpflichtet der Fußball-Regionalligist aus dem Fautenhau mit Oliver Schnitzler einen erfahrenen Torhüter. Das Viertelfinale am Cannstatter Wasen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

SG Sonnenhof

Nur die Offensive ist noch dünn besetzt

Aspachs Regionalliga-Kader bekommt immer mehr Konturen. Mohamed Diakité und Georgios Pintidis verstärken die Defensive und das zentrale Mittelfeld. Außenverteidiger Sebastian Schiek steht offenbar vor Rückkehr zu den Fußballern aus dem Fautenhau.