Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SG Sonnenhof bleibt in der Dritten Liga

Großaspachs Fußballer feiern im letzten Saisonspiel bei Fortuna Köln 2:0-Erfolg

Großaspachs Dominik Martinovic (rechts) bejubelt den Treffer zum 2:0. Foto: T. Sellmaier

Großaspachs Dominik Martinovic (rechts) bejubelt den Treffer zum 2:0. Foto: T. Sellmaier

(hes). Es ist geschafft: Die Fußballer der SG Sonnenhof Großaspach haben sich im letzten Saisonspiel den Verbleib in der Dritten Liga gesichert. Der Dorfklub setzt sich bei Fortuna Köln mit 2:0 durch. Der Schwaben besaßen die klareren Chancen. Timo Röttger (2.), Marco Hingerl (6.) und Philipp Hercher (28.) vergaben zunächst. In der 33. Minute erlöste Dominik Pelivan die Gäste. Bei einem 17-Meter-Freistoß zirkelte der Mittelfeldmann den Ball an der Kölner Mauer vorbei zum 1:0 für die Großaspacher ins Netz. Anschließend bewahrte der starke SG-Schlussmann Kevin Broll mit starken Paraden seinem Team den knappen Vorsprung. Die Großaspacher kämpften weiter und erzielten in der 61. Minute das 2:0. Nach einem Freistoß von Pelivan stand Dominik Martinovic am rechten Pfosten goldrichtig und staubte ab. Nach dem Abpfiff feierten die Spieler, Fans und Verantwortlichen der SG ausgelassen den Klassenverbleib.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Mai 2019, 15:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!