SG Sonnenhof fehlen nur Sekunden zum ersten Heimsieg

Fußball-Regionalligist Großaspach kommt gegen die TSG Balingen nur zu einem 2:2. Marvin Cuni und Andreas Ivan bringen die Elf aus dem Fautenhau zweimal in Führung, doch hinten bleibt der Aspacher Laden einfach nicht dicht.

Brachte Großaspach nur vermeintlich auf die Siegerstraße: Marvin Cuni (Mitte). Am Ende musste er sich mit der SG Sonnenhof mit einem 2:2 begnügen. Foto: A. Becher

© Alexander Becher

Brachte Großaspach nur vermeintlich auf die Siegerstraße: Marvin Cuni (Mitte). Am Ende musste er sich mit der SG Sonnenhof mit einem 2:2 begnügen. Foto: A. Becher

Von Uwe Flegel

Zweimal legte Großaspach vor, zweimal kassierte der Fußball-Regionalligist aus dem Fautenhau noch den Ausgleich. Am Ende fehlten der SG Sonnenhof gegen die TSG Balingen zum ersten Heim- und insgesamt zweiten Sieg der Saison. Balingens aufgerückter Innenverteidiger Matthias Schmitz entriss den Gastgebern in der dritten Minute der Nachspielzeit den bereits sicher geglaubten Dreier noch aus den Händen.

Fakt ist aber auch, dass sich die Gäste vom Fuße der Zollernalb den Teilerfolg redlich verdient hatten. Zunächst aus einer sicheren Abwehr schnell konternd war die TSG das ganze Spiel über gefährlich. Dennoch brachten Marvin Cuni (44.) und Andreas Ivan (69.) die Hausherren zweimal in Führung, nachdem mit tim Wöhrle ebenfalls ein Abwehrspieler für die Gäste zwischenzeitlich den Ausgleich geschafft hatte (55.).

Aspachs Trainer Hans-Jürgen Boysen brauchte nach der Partie und dem unglücklichen Ausgang erst einmal einige Minuten, ehe er die ´richtigen Worte fand. Dann sagte er: „Wir spielen kein Spiel hinten zu Null, das müssen wir endlich mal lernen: Wenn du zweimal vorne liegst, dann musst du das auch nach Hause bringen.“

Zum Artikel

Erstellt:
20. September 2020, 16:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

SG Sonnenhof

SG kommt mit einem blauen Auge davon

Aspachs Regionalliga-Fußballer verschlafen beim 1:0 in Gießen wieder einmal die Anfangsphase und haben danach große Mühe, sich wenigstens noch einen Teilerfolg zu sichern. Trainer Hans-Jürgen Boysen sieht eine „nicht akzeptable Leistung“.

SG Sonnenhof

Ein glücklicher Teilerfolg für Großaspach

Der Fußball-Regionalligist aus dem Fautenhau muss beim FC Gießen mit einem 1:1 zufrieden sein. Marvin Cuni gleicht nach einer guten Stunde die frühe Führung der Gastgeber aus.