Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

dpa Washington.

Zuckerberg fordert global einheitliche Internet-Regulierung

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich für eine international abgestimmte Regulierung im Internet ausgesprochen. Dabei hob er auch die EU-Datenschutzverordnung als ein Vorbild für die Welt hervor. „Ich bin überzeugt, dass anstelle nationaler Regulierungen ein gemeinsamer globaler Rahmen notwendig ist, um eine Fragmentierung des Internets zu verhindern, damit Unternehmer nützliche Produkte entwickeln können und alle Menschen den gleichen Schutz erhalten“, schrieb Zuckerberg in einem Beitrag in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ und der „Washington Post“.

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2019, 14:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen