Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

dpa Berlin.

Berliner Eisbärchen heißt Hertha

Berlins Eisbärenmädchen hat den Namen Hertha bekommen. Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat die Patenschaft für den Eisbärennachwuchs übernommen, sagte Tierparkdirektor Andreas Knieriem. Hertha BSC hatte sich mit einem Video als Pate für den kleinen Eisbären beworben. In sozialen Medien veröffentlichte der Club im Februar einen Clip, der an den Beginn des Films „König der Löwen“ erinnert: Hertha-Maskottchen Herthinho, ein Braunbär, streckt dabei im Olympiastadion einen Mini-Eisbär aus Plüsch gen Himmel. Das Jungtier war am 1. Dezember im Berliner Tierpark geboren worden.

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2019, 14:19 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen