Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Renitenter Ladendieb in Rudersberg

75-Jähriger stößt Mitarbeiter zur Seite und klemmt Angestellten an der Tür seines Wagens ein

Symbolfoto: Stock Adobe / fpic

© fpic - stock.adobe.com

Symbolfoto: Stock Adobe / fpic

RUDERSBERG (pol). Ein 75-jähriger Mann hat sich am Donnerstag als renitenter Ladendieb entpuppt. Wie die Polizei mitteilt, wurde er kurz nach 13 Uhr dabei beobachtet, wie er Klebestifte aus einem Supermarkt in der Straße Im Fuchshau mitnahm. Als ihn Mitarbeiter des Ladens darauf ansprachen, stieß er sie zur Seite und verließ das Geschäft, um zu seinem Auto zu gehen. Ein Angestellter des Supermarktes versuchte, den Dieb am Wegfahren zu hindern. Daraufhin schlug der Flüchtende die Fahrertüre zu und klemmte den Mann kurzzeitig zwischen Tür und Holmen ein. Dabei zog sich der couragierte Mitarbeiter leichte Verletzungen zu.

Anschließend flüchtete der Täter, die Polizei traf ihn aber kurze Zeit später zu Hause an. Nachdem die erforderlichen polizeilichen Maßnahmen erledigt waren, wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Senior muss nun mit einer entsprechenden Strafanzeige rechnen.

Zum Artikel

Erstellt:
27. März 2020, 11:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!