0:5-Debakel bei 1860 München für Waldhof Mannheim

dpa/lsw München. Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim ist nach einem 0:5 (0:3)-Debakel beim TSV 1860 München in der Tabelle auf den 12. Platz zurückgefallen. Bei der zweiten Auswärtsniederlage innerhalb von vier Tagen zeigten die Waldhöfer in der Defensive eine ganz schwache Leistung und hätten sogar noch höher verlieren können.

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Sascha Mölders war der entscheidende Spieler für die Münchner Löwen, dem Stürmer gelang in der ersten Halbzeit ein Hattrick (3., 23., 27.). Dabei profitierte er allerdings von kapitalen Fehlern der Waldhöfer. In der zweiten Halbzeit sorgte Philipp Steinhart mit einem Doppelpack (54., Handelfmeter, 71.) für den Endstand, Waldhof-Keeper Jan-Christoph Bartels verhinderte weitere Gegentreffer.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Dezember 2020, 16:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!