Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

10 000 Besucher bisher bei Lichtspektakel „Christmas Garden“

dpa/lsw Stuttgart. Mehr Licht in der dunklen Jahreszeit: Das Leuchtspektakel „Christmas Garden“ zieht viele Besucher in seinen Bann. Ein Problem will man dieses Jahr verhindern.

Reichlich Weihnachtsbeleuchtung erstrahlt im Christmas Garden in der Wilhelma. Foto: Tom Weller/dpa

Reichlich Weihnachtsbeleuchtung erstrahlt im Christmas Garden in der Wilhelma. Foto: Tom Weller/dpa

Das Lichtspektakel „Christmas Garden“ in der Stuttgarter Wilhelma lockt zahlreiche Besucher an. Seit der Eröffnung vergangene Woche Donnerstag bis zum Sonntagabend seien etwa 10 000 Menschen in den Zoologisch-Botanischen Garten gekommen, um die abendlichen Lichtinstallationen zu betrachten, teilte eine Sprecherin des Veranstalters mit. Bis zum 6. Januar führt ein mit Leuchten geschmückter Rundweg durch den Zoo. Schon im vergangenen Jahr hatte es dort einen Lichtergarten gegeben, was zeitweise auch für Verkehrsbehinderungen gesorgt hatte. Dem Veranstalter zufolge kamen damals mehr als 120 000 Besucher.

Dieses Jahr arbeite man eng mit der Verkehrsleitzentrale zusammen, um Staus zu verhindern, sagte die Sprecherin. Andere zeitgleich stattfindende Veranstaltungen in Stuttgart sowie eine Baustelle vor der Wilhelma sorgten auch diesmal für viel Verkehr. Daher seien Besucher dazu angehalten, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Außer in Stuttgart gibt es die Lichtinstallationen in Berlin, Dresden, Madrid und Münster.

Zum Artikel

Erstellt:
19. November 2019, 06:57 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Gericht verurteilt Land zu neuer Luftreinhalte-Planung

dpa/lsw Mannheim/Ludwigsburg. Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg liest dem Land und der Stadt Ludwigsburg die Leviten. Für saubere Luft hätten sie viel... mehr...