Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

15-Jähriger getötet: Bruder von Oktober an vor Gericht

dpa/lsw Heilbronn. Wegen Mordes an seinem 15 Jahre alten Bruder im Kreis Heilbronn muss sich ein junger Mann vom 7. Oktober an vor Gericht verantworten. Wie das Landgericht Heilbronn am Montag mitteilte, wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt, weil der Angeklagte zur Tatzeit 17 Jahre alt war. Für den Prozess sind knapp 60 Zeugen und vier Sachverständige geladen und Termine bis zum Jahresende vorgesehen.

Eine Statue der Justitia steht neben Aktenbergen. Foto: Volker Hartmann/dpa/Symbolbild

Eine Statue der Justitia steht neben Aktenbergen. Foto: Volker Hartmann/dpa/Symbolbild

Der Angeklagte soll Ende Januar seinen jüngeren Bruder auf dem Reiterhof der Familie in Güglingen mit zahlreichen Messerstichen getötet haben. Seinen Vater soll er lebensgefährlich verletzt haben. Auch der mutmaßliche Täter erlitt schwere Verletzungen. Ein Motiv ist bisher unbekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2020, 12:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!