Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

15-Jähriger will Gleise überqueren und wird von Zug erfasst

dpa Stuttgart.

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Beim Versuch die Bahngleise zu überqueren, ist ein Jugendlicher im Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt von einem Zug erfasst und schwer verletzt worden. Der 15-Jährige sei kurz vor einer vorbeifahrenden Regionalbahn auf die Gleise getreten und von dieser erfasst worden, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Bei dem Zusammenprall am Freitagabend zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Zugführer und die wenigen Fahrgäste im Zug blieben laut Polizeiangaben unverletzt. Der Streckenabschnitt wurde am Freitagabend für über eine Stunde gesperrt. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2020, 21:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!