Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

16-Jähriger tötet fünfköpfige Familie und sich selbst

dpa Moskau.

Ein 16-Jähriger hat in Russland fünf Mitglieder seiner Familie und sich selbst getötet. In einem Haus in einem Dorf im Gebiet Uljanowsk seien fünf Leichen und in der Nähe des Ortes auch der tote Jugendliche gefunden worden, teilte die oberste Ermittlungsbehörde in Moskau mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Junge seine Großmutter, seine Mutter und seine beiden Geschwister im Alter von vier Jahren tötete, bevor er sich selbst das Leben nahm. Unter den Toten war auch ein Mann, der - nach unterschiedlichen Angaben - sein Vater oder Großvater war.

Zum Artikel

Erstellt:
18. August 2019, 14:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.