Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

17-Jähriger baut betrunken Unfall

Vier Autos beschädigt

17-Jähriger baut betrunken Unfall

© benjaminnolte - stock.adobe.com

WEINSTADT. Betrunken hat gestern Morgen ein 17-Jähriger mit einem Peugeot einen Unfall verursacht, bei dem vier weitere Autos beschädigt wurden. Der junge Mann war gegen 2.15 Uhr in Beutelsbach unterwegs und kam vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit sowie seiner Alkoholisierung nach rechts von der Straße ab. Dort touchierte er zunächst einen geparkten Mazda und anschließend einen geparkten Mercedes. Dieser wurde durch den Aufprall noch auf einen davor stehenden Renault Twingo geschoben. Zu guter Letzt prallte der Peugeot des Unfallverursachers noch gegen einen geparkten Renault Clio. Alle fünf Autos wurden beim Unfall beschädigt, die Schadenshöhe ist laut Polizei noch unbekannt. Der Jugendliche schob den Peugeot nach dem Unfall noch einige Hundert Meter von der Unfallstelle weg, wurde aber von einer Polizeistreife aufgegriffen. Er ist weder im Besitz einer Fahrerlaubnis, noch war er berechtigt mit dem Auto unterwegs. Ein Alkoholtest ergab zudem knapp ein Promille, weshalb er sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Ihn erwarten nun gleich mehrere Strafanzeigen.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Mai 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!