Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

17-Jähriger klaut Linienbus und fährt Polizei davon

dpa/lsw Neuried. Mit einem geklauten Linienbus hat sich ein 17-Jähriger im Ortenaukreis eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Einen Streifenwagen, der sich ihm in den Weg gestellt hatte, umfuhr der Jugendliche einfach - nicht ohne das Fahrzeug noch zu touchieren und auch ein Verkehrsschild zu beschädigen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Mit im Bus saßen dem Sprecher zufolge noch zwei weitere Teenager.

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.-C. Dittrich/Archivbild

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.-C. Dittrich/Archivbild

Das Fahrzeug hatte der 17-Jährige in der Nacht auf Sonntag von einem Gelände in Neuried entwendet. „Letztes Jahr hat er dort schon mal einen Bus gekapert“, erklärte ein Sprecher der Polizei. Die Beamten gehen davon aus, dass der Teenager dafür nötiges Wissen und Mittel hatte - Details dazu sollten laut Sprecher nicht an die Öffentlichkeit. Eine Bekannte des jungen Diebes verständigte demnach die Polizei.

Nach kilometerlanger Verfolgungsjagd stellte der Teenager den Bus ab und flüchtete zu Fuß weiter. Seine zwei Mitfahrer schnappte die Polizei, der 17-Jährige entkam zunächst. Noch in derselben Nacht stellte er sich jedoch nach Polizeiangaben in Begleitung seines Vaters der Polizei. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Diebstahls, Unfallflucht und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Zum Artikel

Erstellt:
2. September 2019, 19:21 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Holztransporter stößt mit Linienbus zusammen: Fahrer stirbt

dpa/lsw Unterschneidheim. Ein mit Holzstämmen beladener Lastwagen ist im Ostalbkreis mit einem Linienbus zusammengestoßen. Der 61 Jahre alte Busfahrer starb... mehr...