Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

200 000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand in Stutensee

dpa/lsw Stutensee. Ein Feuer hat in einem Wohnhaus in Stutensee (Kreis Karlsruhe) einen Schaden von rund 200 000 Euro angerichtet. Durch Funkenflug sei auch das Dach eines benachbarten Gebäudes in Brand geraten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei sei jedoch nur ein geringer Sachschaden entstanden. Anwohner hätten sich ins Freie gerettet.

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Der Brand war aus noch ungeklärter Ursache am Dienstagabend in dem Haus ausgebrochen. Etwa 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen. Mehrere Nachbarn kamen laut Polizei in einer Notunterkunft oder bei Bekannten unter. Das Brandgebäude war nach dem Feuer einsturzgefährdet, am Nachbarhaus entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2020, 06:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!