Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

23-Jähriger von Polizei bei Autorennen erwischt

dpa/lsw Heidenheim.

Ein schnelles Auto hinterlässt Lichtspuren auf der Langzeitbelichtung. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Ein schnelles Auto hinterlässt Lichtspuren auf der Langzeitbelichtung. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Ein 23-Jähriger hat sich in der Nacht zum Sonntag mit einem anderen Fahrer ein Autorennen in der Innenstadt von Heidenheim geliefert. Sein Pech: Die Raser brausten dabei auch an einer Polizeistreife vorbei. Als die Beamten das Rennen der PS-starken Autos bemerkten, nahmen sie die Verfolgung auf, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte. Die Polizisten schafften es, den 23-Jährigen Raser zu stoppen, das zweite Auto fuhr davon. Die Beamten kassierten den Führerschein des jungen Mannes. Wer das zweite Auto gesteuert hatte, war zunächst unbekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Oktober 2019, 10:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!