24 Klubs zocken um die Krone

BKZ-FIFA-Cup: Morgen startet die zweite Auflage des Online-Turniers auf der Playstation.

Die Fußballer freuen sich auf den Start vom zweiten BKZ-FIFA-Cup. BKZ-Collage: J. Bauer

Die Fußballer freuen sich auf den Start vom zweiten BKZ-FIFA-Cup. BKZ-Collage: J. Bauer

Von Heiko Schmidt

Es ist alles angerichtet für die zweite Auflage vom BKZ-FIFA-Cup. Insgesamt 24 Fußballvereine nehmen am Online-Turnier auf der Playstation mit dem Programm FIFA 21 teil. Dies sind vier Teams mehr als im vergangenen Jahr bei der Premiere. Das bedeutet: noch mehr Spielspaß auf der Konsole. Los geht es am morgigen Donnerstag. Alle Spiele werden auf dem BKZ-Twitch-Kanal im Internet mit dem Namen bkz_sportredaktion übertragen. Somit kann jeder Interessierte die Partien live verfolgen.

Mit dabei sind wieder die Topmannschaften der Region. Regionalligist SG Sonnenhof Großaspach schickt Stürmer Dominik Widemann und Verteidiger Jonas Brändle. Die TSG Backnang nimmt mit ihren beiden Oberliga-Spielern Marvin Zimmermann und Adnan Rakic teil. Als Titelverteidiger geht die SG Oppenweiler/Strümpfelbach ins Rennen. Die SGOS startet mit ihren vier Akteuren. „Wir haben es so gemacht, dass die Teilnehmer vom letzten Mal automatisch dabei sind. Zusätzlich haben wir einen vierten Spieler ermittelt, indem wir ein SGOS-FIFA-Turnier gespielt haben“, berichtet Luca Krämer. Neben ihm streben Lukas Salzinger, Serkan Dogan und Simon Zügel wieder den Platz ganz vorne an. Neben Ruhm und Ehre gibt es als Preise einen Pokal, drei Tracktics (GPS-Tracker zur Auswertung der Daten eines Spielers während der Partie) und Online-Spiele gegen das Team von Leno E-Sports, das in der virtuellen Bundesliga für den 1. FC Heidenheim auf Rang zwei steht. Der Zweitplatzierte erhält zwei Tracktics und darf online gegen den Profifußballer Keven Schlotterbeck vom Bundesligisten SC Freiburg spielen. Der Dritte erhält einen Tracktics.

Der Anreiz für alle teilnehmenden Vereine ist also groß. Einige Vereine haben es sich bei der Zusammenstellung ihres FIFA-Kaders nicht einfach gemacht. „Unsere Teilnehmer haben wir in einem kleinen Quali-Turnier ermittelt“, berichtet Manuel Eisenmann vom TSV Althütte. Auch bei der Spvgg Kleinaspach/Allmersbach gab es ein Ausscheidungsturnier. Hingegen hat der SV Allmersbach seine Starter über ein Voting über Instagram ermittelt. Es werden also die besten Zocker für die Vereine am Controller sein und um die Krone spielen.

Gespielt wird zunächst in vier Gruppen mit je sechs Mannschaften. Die ersten vier Teams pro Staffel qualifizieren sich fürs Achtelfinale. Bei Punktgleichheit zweier oder mehrerer Teams entscheidet zunächst die bessere Tordifferenz, dann die höhere Anzahl der geschossenen Tore und dann der direkte Vergleich. Sollte alles gleich sein, wird gelost. Nach den Gruppenspielen geht es im K.-o.-System weiter bis zum Finale. Auch eine Partie um Rang drei gibt es.

Die Anzahl der Spiele pro Tag bleibt überschaubar, sodass keiner den Überblick verliert. Schließlich soll der BKZ-FIFA-Cup angelehnt an den Modus von Turnieren im realen Fußball ausgetragen werden. Es spielt auch nur ein Akteur pro Verein gegen den anderen. Und das online auf der Playstation4 mit dem Programm FIFA 21. Die Matchdauer beträgt 2 x 6 Minuten. Sollte die Internetverbindung abbrechen, wird eine neue Partie gestartet und die restliche Zeit gespielt. Der Spielstand wird addiert. Sollte es bei K.-o.-Partien nach Ablauf der 2 x 6 Minuten unentschieden stehen, wird im Anschluss ein neues Spiel begonnen. Wer dann das erste Tor erzielt, hat gewonnen. Als FIFA-Schwierigkeitsgrad sind Legende und der 90er-Modus einzustellen. Es darf nur der Online-Kader genommen werden. Als FIFA-Team stehen alle Vereinsmannschaften – kein FIFA-Ultimate-Team (FUT) und keine Nationalmannschaften – zur Verfügung.

Ans Fair Play aller Beteiligten wird appelliert. Bei Unstimmigkeiten wird die BKZ eine Entscheidung treffen, die dann bindend ist. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg einzuhalten ist. Sollte uns zu Ohren kommen, dass gegen diese Regeln beim Spielen des BKZ-FIFA-Cups verstoßen wird, erfolgt der sofortige Ausschluss der betreffenden Mannschaft. Das trifft auch auf andere Verstöße wie Beleidigungen zu.

Gruppenauslosung im Internet

Die Gruppenauslosung wird am heutigen Mittwoch um 18 Uhr auf der BKZ-Facebook-Seite unter www.facebook.com/BacknangerKreiszeitung zu sehen sein. Im Anschluss daran wird der Spielplan mit den Terminen erstellt.

Alles rund um den zweiten BKZ-FIFA-Cup gibt es im Internet unter www.bkz.de/aktionen/bkz-fifa-cup. Der Spielplan, die Ergebnisse, die Livestreams und auch die Bildergalerien von den Teilnehmern sind dort zu sehen. Außerdem wird der Spielplan von der ersten Gruppenpartie bis zum Finale in der morgigen Ausgabe unserer Zeitung auf einer kompletten Seite ähnlich wie bei der WM oder EM veröffentlicht.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Januar 2021, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!