Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

240 Fahrer rasen auf A81 in Radarfalle

dpa/lsw Sulz am Neckar.

Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Knapp 240 Fahrer sind auf der Autobahn 81 im Kreis Rottweil beim Rasen erwischt worden. Elf Fahrer waren sogar so schnell, dass ihnen nun ein Fahrverbot drohe, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Beamten hatten am Dienstag an einer Baustelle bei Sulz am Neckar die dort geltende Geschwindigkeitsbegrenzung von Tempo 120 kontrolliert. Am schnellsten war den Angaben zufolge ein junger Fahrer, der mit fast 180 Stundenkilometern durch den Bereich raste. Insgesamt fuhren laut Polizei innerhalb von fünfeinhalb Stunden rund 6750 Fahrzeuge an der Radarfalle vorbei.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juli 2020, 17:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!