Toter in Ravensburg

25-Jähriger liegt auf Straße und wird von Auto erfasst

Bei einem tragischen Unfall in Oberschwaben ist ein junger Mann ums Leben gekommen. Die Hintergründe seines Todes sind noch nicht geklärt.

Ein 25-Jähriger ist bei Ravensburg ums Leben gekommen (Symbolbild).

© dpa/Christophe Gateau

Ein 25-Jähriger ist bei Ravensburg ums Leben gekommen (Symbolbild).

Von mbo/dpa/lsw

Ein 25 Jahre alter Mann ist in Ravensburg von einem Auto erfasst worden und ums Leben gekommen. Der Mann erlag trotz Wiederbelebungsmaßnahmen von Passanten seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Ersten Ermittlungen zufolge kam es demnach am frühen Samstagmorgen auf einer Straße zur Kollision zwischen dem Wagen eines 42-Jährigen und dem Fußgänger. Wie und wo der 25-Jährige auf die Straße lief sowie der genaue Unfallhergang, waren laut Polizei zunächst unklar. Der 42-jährige Autofahrer erlitt den Angaben zufolge einen Schock. Ein Gutachter wurde zu den Ermittlungen hinzugezogen. Einen Suizid schlossen die Ermittler laut einem Polizeisprecher vorerst aus.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2024, 11:48 Uhr
Aktualisiert:
10. Februar 2024, 14:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!