Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

26-Jähriger rast in Kurve: vier Schwerverletzte bei Unfall

dpa/lsw Rheinfelden.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archivbild

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archivbild

Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist in Rheinfelden (Kreis Lörrach) zu schnell in eine Kurve gefahren und hat einen Unfall verursacht - er selbst schwebt in Lebensgefahr, seine drei Mitfahrer wurden schwer verletzt. Das Auto sei in der Nacht zum Sonntag in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen und gegen drei Betonpfeiler sowie ein Baustellengerüst gekracht, teilte die Polizei mit. Rettungshubschrauber flogen den 26-Jährigen und einen gleichaltrigen Mitfahrer ins Krankenhaus, zwei weitere Mitfahrer im Alter von 28 und 26 Jahren kamen mit dem Krankenwagen in die Klinik.

Zum Artikel

Erstellt:
15. September 2019, 10:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!