Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

30-Jähriger nach Tankstellen-Überfall in Untersuchungshaft

dpa/lsw Hochdorf.

Ein Polizeiauto steht hinter einer Polizeiabsperrung. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Ein Polizeiauto steht hinter einer Polizeiabsperrung. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Nach einem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle in Hochdorf (Kreis Esslingen) sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Gegen den 30-Jährigen wurde am Samstag Haftbefehl erlassen, wie die Polizei in Reutlingen mitteilte. Er soll in der Nacht zum Freitag einen Angestellten der Tankstelle mit einem Messer bedroht haben und mit mehreren Hundert Euro Bargeld zu Fuß geflohen sein. Der 22 Jahre alte Angestellte blieb unverletzt. Der mutmaßliche Täter ist den Behörden bereits wegen anderer Delikte bekannt. Er war am Freitagnachmittag festgenommen worden.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Mai 2020, 14:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!