3:1 in Bühl: Netzhoppers kehren auf Erfolgsspur zurück

dpa Bühl. Die Netzhoppers KW Bestensee haben in der Volleyball-Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach lediglich einem Sieg in den letzten vier Spielen gewann die Mannschaft von Christophe Achten am Samstagabend bei den Bisons Bühl mit 3:1 (19:25, 25:17, 25:21, 25:22). Mit nunmehr 18 Zählern nach 13 absolvierten Spielen haben die Brandenburger nun lediglich einen Punkt Rückstand auf den vierten Platz.

Die Gastgeber, die mit dem argentinischen Außenangreifer Tomas Lopez nach einem Mittelfußbruch auf einen der wichtigsten Leistungsträger verzichten mussten, zogen im ersten Satz nach ausgeglichenem Start weg und gewannen den Auftakt deutlich. Doch die Netzhoppers ließen sich nicht beirren und gewannen angetrieben durch Topangreifer Dirk Westphal, der insgesamt 15 Punkte verbuchte, die nächsten beiden Sätze deutlich.

Im vierten Durchgang gingen zunächst die Gastgeber mit 6:3 in Führung, ehe die Brandenburger ihrerseits zur Mitte des Satzes bei 15:14 vorn lagen. Bühl schloss noch einmal beim 18:18 auf, ehe die Gäste davonzogen und nach knapp zwei Stunden das Spiel mit dem zweiten Matchball zu ihren Gunsten beendeten.

© dpa-infocom, dpa:210123-99-144873/2

Zum Artikel

Erstellt:
23. Januar 2021, 22:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!