Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

35 Hühner bei Brand verendet

dpa/lsw Lahr.

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Beim Brand einer Gartenhütte und eines Hühnerstalls in Lahr (Ortenaukreis) sind 35 Hühner verendet. Angrenzende Wohnhäuser wurden in der Nacht zum Samstag vorsorglich geräumt, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Die Fenster eines anliegenden Hauses wurden durch die Hitze beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Feuers blieb zunächst unklar. Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden, hieß es.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juli 2020, 08:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!