Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

35-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand im Bodenseekreis

dpa/lsw Heiligenberg.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Archivbild

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Archivbild

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben in einer brennenden Wohnung in Heiligenberg (Bodenseekreis) die Leiche eines 35 Jahre alten Mannes gefunden. Der Mann starb vermutlich an einer Rauchvergiftung, wie die Polizei mitteilte. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Eine Nachbarin bemerkte das Feuer in der Dachgeschosswohnung am frühen Dienstagmorgen. Die Feuerwehrleute konnten den brennenden Dachstuhl löschen. Der Schaden ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache und zur genauen Todesursache des Mannes.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Februar 2020, 14:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Zoos warnen vor Millionenverlusten

dpa/lsw Heidelberg. Die Tiere sind noch da - aber keine Besucher mehr. Die Corona-Krise wirkt sich auch auf die Zoos aus. Die Direktoren schauen bang... mehr...